15 kg weniger: Tom Jones hat abgenommen

25. Juni 2011

tom-jones-abgenommenÜber 100kg bei 1,78cm – da passt auch ein “Tiger” (Tom Jones) nicht mehr in seine Hosen und fängt an abzunehmen. Und wie macht ein Tiger das? Wie die “Bild” so schön schreibt wird er wird zum Säbelzahntiger und folgt der Steinzeitdiät – und das mit Erfolg: 15kg hat er mit der Methode in fünf Monaten abgenommen.

Die Verfechter der Steinzeit-Diät gehen davon aus, dass es am besten ist, das zu essen, woran sich der Mensch in seiner Entwicklung gewöhnt hat – also die Nahrung, die er vor der neolithischen Revolution zu sich genommen hat und er zehntausende Jahre als Jäger und Sammler lebte. Dementsprechend stehen viel Fleisch, Fisch und ausgewählte Gemüse sowie Obst auf dem Speiseplan.

Auf Getreideprodukte (Brot, Reis, Nudeln) sowie Kartoffeln wird weitestgehend verzichtet.

Die Steinzeitdiät gibt es in verschiedenen Ausprägungen. In ihrer extremsten Form nimmt man nur unbearbeitete Lebensmittel zu sich: also Rohkost, rohes Fleisch und auch keine Öle. Verbreiteter sind aber angepasste Varianten, bei denen die Gerichte auch gegart werden und Öle aus “Steinzeitpflanzen” verwendet werden.

Klassische Ernährungsberater greifen die Steinzeitdiät wegen ihres weitgehenden Verzichts auf stärkenhaltige Kohlenhydrate immer wieder an, verkennen dabei aber, dass diese anders als Fette und Proteine eben nicht essentiell sind. Daher ist gegen die Steinzeitdiät zumindest in ihrer moderaten Variante nichts einzuwenden.

Hier auf umstellung.info finden Sie übrigens auch einige moderate “Steinzeit-Rezepte“, mit denen Sie wie Tom Jones abnehmen können.

Bild: (c) Amazon


Ihre Meinung zählt - hinterlassen Sie einen Kommentar. Wenn Sie ein Bild daneben angezeigt haben möchten, holen Sie sich einen Gravatar.