Adele will mit Atkins abnehmen

20. März 2012

Sängerin Adele, bekannt durch ihr Album 21, will jetzt nach einer Lästerattacke von Karl Lagerfeld über Ihr Gewicht wohl doch abnehmen.

Sie hat nicht nur mit dem Rauchen aufgehört, sondern will jetzt auch mit einer Diät, Pilates Übungen und generell mehr  Bewegung ihre Pfunde in den Griff kriegen.

Entschieden hat sie sich dabei für einen Diät-Klassiker: die vor allem in den USA sehr beliebte Atkins Diät. Diese gehört zu den Low-Carb Diäten, bei denen man in erster Linie auf Kohlenhydrate und dabei insbesondere Brot, Nudeln, Kartoffeln und Reis verzichtet. Gerade Reis steht übrigens nach neueren Studien in der Kritik, da durch weißen Reis möglicherweise Diabetes gefördert wird. Stattdessen gibt es bei Atkins viel Fisch und Fleisch.

Auch wenn die Atkins Diät vielleicht nicht für eine lebenslange Ernährung geeignet ist: abnehmen lässt sich mit ihr sehr gut.

Detail am Rande – Adele heißt mit Nachnamen Adkins – da ist ja klar, warum sie sich für das Ernährungskonzept ihres beinah-Namensvetters entschieden hat.

Wir drücken Adele die Daumen und hoffen, dass Sie es aber auch nicht übertreibt.


Ihre Meinung zählt - hinterlassen Sie einen Kommentar. Wenn Sie ein Bild daneben angezeigt haben möchten, holen Sie sich einen Gravatar.