Last Minute Tipps zu Silvester 2012

29. Dezember 2012

Schon wieder ist ein Jahr vorbei und es stellt sich vielen die Frage, wie man Silvester feiern soll.

Am gemütlichsten ist es wahrscheinlich zuhause oder bei Freunden. Traditionell mit “Dinner For One“, Bleigießen, Feuerwerk und einem leckeren traditionellen Essen. Hier haben wir übrigens 10 Tipps, was Sie zu Silvester kochen können.

Wenn Sie sich selbst keine Arbeit machen wollen, gehen Sie zuerst gut Essen und dann einfach spontan auf einen zentralen Platz, an dem auch andere Menschen das neue Jahr begrüßen. In Berlin ist das z.B. vor dem Brandenburger Tor, in Köln auf den Rheinbrücken, in Bonn auf der Kennedybrücke oder – Geheimtipp – auf dem Kreuzberg, in Hamburg an den Landungsbrücken und in München am Friedensengel, im Englischen Garten am Monopteros oder von der Reichenbachbrücke aus – jede Stadt hat ihre Plätze, an denen öffentlich Silvester gefeiert wird. Eine Alternative dazu sind Silvesterparties, die Sie am besten im Veranstaltungskalender ihrer lokalen Zeitung finden.

Oder Sie begehen Silvester einmal ganz anders: vielleicht mit einem Kirchenbesuch und danach einem langen Spaziergang durch den Wald.

So oder so – begrüßen Sie das neue Jahr, so wie es Ihnen am besten gefällt!

Bild (c) Grant Cochrane, freedigitalphotos.net


Ihre Meinung zählt - hinterlassen Sie einen Kommentar. Wenn Sie ein Bild daneben angezeigt haben möchten, holen Sie sich einen Gravatar.