umstellung

…leben Sie besser.

Warnung vor Vitamin E und Selen Präparaten

| Keine Kommentare

Wir sagen es ja immer wieder: Wer sich gesund und ausgewogen ernährt, muss nicht zu Vitamin- und Mineralstoffpräparaten greifen – ganz im Gegenteil, diese können sogar schädlich sein.

So führt eine Überdosierung mit dem Spurenelement Selen zu einem Anstieg des Risikos, an Prostatakarzinomen zu erkranken, warnt Herbert Rübben, Direktor der Klinik für Urologie am Universitätsklinikum Essen. Er bezieht sich dabei auf eine im „Journal of the National Cancer Institute“ veröffentlichte Studie.

Und dass eine Überversorgung mit Vitamin E ebenfalls das Krebsrisiko erhöht, ist schon seit einigen Jahren bekannt, wie Axel Heidenreich, Direktor der Urologischen Klinik am Universitätsklinikum Aachen, ausführt.

Die DGE (Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie) warnt dementsprechend vor der unkontrollierten Einnahme entsprechender Nahrungsergänzungsmittel.

Wir gehen sogar noch weiter: jegliche Vitamintabletten, Mineralstoffzusätze oder extra Spurenelemente sollte man nur nach Rücksprache mit einem Arzt zu sich nehmen. Ernähren Sie sich einfach gesund und ausgewogen und sie brauchen die teuren Zusätze nicht!

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+1Pin on Pinterest0Flattr the authorPrint this pageEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.