umstellung

…leben Sie besser.

Sitzen verkürzt Ihr Leben – oder: Tun Sie was für Ihre Telomere

| 1 Kommentar

sitzen-gesundheit

Telomere? Von denen haben Sie wahrscheinlich noch nichts gehört. Diese sitzen an Ihren Chromosomen und schützen diese (vereinfacht gesprochen). Je länger die Telomere, um so besser. Der Effekt ist so signifikant, dass man grundsätzlich sagen kann: Je länger die Telomere, desto höher ist die Lebenserwartung.

Sitzen schadet Ihren Telomeren, verkürzt diese und damit möglicherweise auch Ihr Leben.

Das hat eine Arbeitsgruppe um Mai-Lis Hellenius vom Department of Medicine am Karolinska Institutet (Karolinska University Hospital in Stockholm) heraussgefunden. Die Ergebnisse der Studie wurden nun im British Journal of Sports Medicine unter dem Titel „Stand up for Health“ („Steh auf für Deine Gesundheit“) veröffentlicht.

Die Studie legt dar, dass sitzende Tätigkeiten (Büroarbeit) oder andere „Aktivitäten“ (Couch Potato) zu einer Verkürzung der Telomere führt. Auch durch Ausgleichsport kann dieser Effekt nicht aufgehoben werden – jedenfalls dann nicht, wenn dadurch die tägliche Sitzdauer nicht verkürzt wurde.

In der Praxis heißt das, dass Sie die Dauer, in der Sie sitzen verkürzen sollten. Viele Dinge, die Sie erledigen, während sie sitzen, können Sie auch im Stehen oder gar gehen erledigen – das gilt für Büro, Haushalt und Freizeit.

  • Bei Telefonaten können Sie auch stehen oder auch auf und abgehen, wenn Ihr Telefon das erlaubt.
  • Lesen Sie Akten am Stehpult.
  • Rufen Sie den Kollegen aus dem Stockwerk über Ihnen nicht an, sondern laufen Sie die Treppe hoch zu ihm.
  • Setzen Sie sich im Bus oder in der Bahn nicht hin, sondern bleiben Sie stehen, ohne sich festzuhalten (das trainiert auch Ihren Gleichgewichtssinn)
  • Sitzen Sie beim Fernsehen nicht auf der Couch oder in Ihrem Lieblingssessel, sondern stellen sich hin und gehen auf einem Stepper.

Mit solchen Maßnahmen können Sie die Zeit, die Sie sitzend verbringen, signifikant verkürzen – und tun somit etwas für Ihre Telomere und damit auch gleich für Ihre Lebenserwartung. Dass Sie damit wahrscheinlich auch abnehmen, ist mehr als ein Nebeneffekt.

Also, stehen Sie auf!

Bild: „Family With Two Children“, (c) by Ambro, freedigitalphotos.net

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0Flattr the authorPrint this pageEmail this to someone

Ein Kommentar

  1. Habe 20kg in 4 Wochen abgenommen, mit einer ganz einfachen Methode, schaut euch diese Methode mal an – http://www.abnehmen-zur-idealfigur.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.