umstellung

…leben Sie besser.

Fitbit Charge

| 2 Kommentare

fitbit-charge

Der Fitbit Charge ist ein Fitness Wristband für den täglichen Gebrauch, das ähnlich wie eine Armbanduhr getragen wird. Es verfügt über einen Bewegungssensor, der in erster Linie als Schrittzähler genutzt wird, aber auch andere Aktivitäten erfassen kann. Ergänzt wird dieser durch ein Höhenmesser. Ermittelt werden dann die täglich gelaufenen Schritte, die zurückgelegte Strecke, erstiegene Stockwerke und die individuell durch diese Aktivitäten verbrannten Kalorien.

Diese Basiswerte lassen sich – ebenso wie die Uhrzeit – im monochromen OLED Display des Charge ablesen. Man muss einfach nur zweimal etwas fester unterhalb des Displays tippen oder einmal auf den seitlichen Knopf tippen, um die Anzeige zu aktivieren. Alle Daten lassen sich aber auch auf Windows PC, Mac, iOS Geräte (iPhone, iPad), Android Smartphones und auch Windows Phones übertragen, wo sie dann in das persönliche Fitbit Dashboard einfließen und detailliert ausgewertet werden können.

Mit einigen Smartphones kann sich der Charge über Bluetooth 4.0 LE weitergehend koppeln und dann auch anzeigen, wer gerade anruft. Auch die genaue Aufzeichnung von Laufstrecken ist dann möglich.

Trägt man das Wristband während der Nacht kann man am morgen eingeben, wann man in’s Bett gegangen und aufgestanden sind. Aufgrund der Bewegungen in der Nacht wird dann ausgewertet, wann man tief geschlafen hat oder unruhig oder gar wach war. Daneben lässt sich der Charge auch als „stummer Wecker“ nutzen, d.h., man wird mittels eines Vibrationsalarms aufgeweckt und der Partner somit nicht gestört.

Aufgeladen wird der Aktivitätstracker durch ein mitgeliefertes spezielles USB Kabel. Der Akku hält dann mit einer Ladung bei normaler Nutzung bis zu sieben Tage. Nach gut 1,5 Stunden ist er dann wieder voll aufgeladen.

Angeboten wird der Charge in zwei Größen, je nach Umfang des Handgelenks – bei der Bestellung also unbedingt auf die passenden Abmessungen achten. Wasserabweisend ist er nach ATM 1, d.h. ein Schutz gegen Spritzwasser ist gegeben.

Unterm Strich ist der Fitbit Charge perfekt für alle, die ein umfassendes Tracking ihrer täglichen Aktivitäten – insbesondere eben auch des Schlafverhaltens, wünschen.

Hier gibt es mehr Infos und die Bestellmöglichkeit. Wir werden den Charge hier in einem ausführlichen Erfahrungsbericht vorstellen.

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0Flattr the authorPrint this pageEmail this to someone

2 Kommentare

  1. Pingback: Der erste Abend mit dem Fitbit Charge | umstellung

  2. Pingback: Fitbit Flex | umstellung

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.