umstellung

…leben Sie besser.

Abnehmen mit Licht – menschliche „Photosynthese“ aktivieren

| 2 Kommentare

Seit jeher ist es ein Traum der Menschheit, die Photosynthese direkt nutzbar zu machen. Pflanzen, Algen und einige Bakterien können damit aus Licht unmittelbar Energie gewinnen. Versuche, diese Prozesse nachzubilden sind freilich bislang immer gescheitert.

Forschern der Universität San Francisco (Kalifornien/USA) ist nun aber in einem anderen Feld der Durchbruch gelungen: Auch der menschliche Körper kann aus Sonnenlicht Energie für sich gewinnen! Dies ermöglicht auch ganz neue Wege bei der Behandlung von Übergewicht.

Eigentlich untersuchten die Wissenschaftler, warum so große Teile unserer DNA ungenutzt sind. Beim Vergleich einiger Sequenzen dieses Erbmaterials stellten Sie verblüffend viele Übereinstimmungen mit einigen Cyanobakterien fest – diese sind in der Lage, Photosynthese zu betreiben.

abnehmen-licht

Mittels einer einfachen Gentherapie konnten die entsprechenden DNA Abschnitte auch bei Versuchspersonen aktiviert werden. Tatsächlich begannen bei 98% der freiwilligen Tester die Bildung eines chlorophyll-ähnlichen Stoffes in der Epidermis, der obersten Hautschicht. „Diese führt aber nicht zu einer auffälligen Grünfärbung der Haut,“ betonnen die Forscher: „je nach Ausgangshautfarbe ergibt sich allenfalls ein leichter Gelbstich, der jedoch nicht sehr auffällig ist.“

Und tatsächlich wird in diesen Zellen dann Glucose (Zucker) produziert – und zwar nur soviel, wie der menschliche Körper gerade braucht. Überschüssige Energie wird in den Glycogenspeichern abgelegt und ist dann auch nachts abrufbar.

Allerdings muss man deutlich mehr trinken: „Die komplexen chemischen Prozesse brauchen viel Wasser – bis zu vier Liter am Tag müssen es schon sein.“

Auch wer jetzt hofft, nie mehr essen zu müssen, wird enttäuscht: „Die Zellen brauchen für die tägliche Erneuerung und einige Prozesse Proteine und Fette. Diese muss man natürlich weiter zuführen.“ Deckt man aber genau seinen Tagesbedarf mit Proteinshakes, Fleisch, Eiern und gesunden Ölen und nimmt keine weiteren Kohlenhydrate zu sich, ist eine Gewichtszunahme faktisch ausgeschlossen. „Ganz im Gegenteil: der Photosynthese Vorgang ist gehemmt, solange überflüssiges Körperfett eingelagert wird. Man nimmt also zielgerichtet ab.“

Die US-Regierung überlegt bereits, die gesamte Bevölkerung mit der Gentherapie zu behandeln: es könnte damit nicht nur das Problem der gelöst werden, auch der Bedarf an landwirtschaftlichen Flächen würde sinken, da nicht mehr so viele Lebensmittel angebaut werden müssten. Widerstand kommt von großen Agrarkonzernen: Monsato überlegt sogar schon, das entsprechende Verfahren zu patentieren und aufzukaufen. In Deutschland kommt Widerstand aus ganz anderer Richtung: Grüne und christliche Kreise in der CDU sprechen sich gegen eine entsprechende Gentherapie aus.

So darf man gespannt sein, ob – und wenn ja wann – auch der Mensch zumindest zum Teil vom Licht leben wird.

Wer nicht so lange warten will: möglicherweise hat der regelmäßige Verzehr des Glowing Green Smoothie einen ähnlichen Effekt. Und wenn auch das nicht hilft, müssen sie sich eben auf herkömmliche Art und Weise gesund ernähren.

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest2Flattr the authorPrint this pageEmail this to someone

2 Kommentare

  1. Pingback: Aprilscherzsammelstelle 2015 | stagerbn

  2. Pingback: Aprilscherze 2015 | millionblog

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.