Promis und die Weihnachtszeit – wo gibt es den besten Klatsch?

19. Dezember 2013

klatsch-tratsch

Wie verbringen eigentlich die Stars und Sternchen der Film- und Musikszene die Weihnachtszeit? Sicherlich legt sich ein Justin Bieber nicht schlichtweg auf die Couch und eine Paris Hilton wartet nicht unter dem besinnlichen Weihnachtsbaum auf den Weihnachtsmann, wenn sie sonst das Jahr über Party bevorzugt. Und wie verhält es sich mit Stars, die längst ihre eigenen Familien gründeten? Können sich die Kinder von Heidi Klum über besondere Geschenke freuen?

Bestens informiert im Internet

Eigentlich war es nie einfacher, an die neusten Gerüchte und Geschichten von und über Stars zu gelangen, als heute. Das Internet bietet schlichtweg faszinierende Möglichkeiten und wer das Glück hat, einen Star vor die Kamera zu bekommen, postet das Bild gleich auf den sozialen Netzwerken. Nur, nicht jeder lebt in einer von Stars bevorzugten Gegend, möchte aber dennoch nicht auf die Neuigkeiten verzichten. Für diese Personen gibt es unzählige Portale, die ständig über die angesagten Musiker und Schauspieler berichten. Eines dieser Portale ist die Erdbeerlounge, die natürlich Fans auch zu Weihnachten mit den wichtigsten Neuigkeiten versorgt.

Was schenkt das Königshaus?

Auch diese Frage klärt das Portal Erdbeerlounge.de direkt auf. In der Rubrik Star-News erhalten Interessierte rasch die Gelegenheit, sich über ihre Lieblinge zu informieren. So berichtet das Portal beispielsweise über den ersten Weihnachtseinkauf im britischen Königshaus, der sich natürlich durchweg um den kleinen Prinzen dreht. Ganz im patriotischen Stil wählt Kate Pullover, die den Prinzen nicht nur zu Hause, sondern gleich beim Besuch bei der Oma hervorragend kleiden. Übrigens scheint zumindest Kate das Vermögen nicht gleich mit vollen Händen ausgeben zu wollen, sondern sucht nach günstigen Weihnachtsgeschenken für die Familie.

Bestens informiert in die Weihnachtszeit

Jeder Fan, der auch über Weihnachten bestens informiert bleiben möchte, ist in der Erdbeerlounge genau richtig. Täglich aktualisiert das Portal seinen Newsbereich und listet die Neuigkeiten übersichtlich geordnet auf, sodass sich kein Fan durch unzählige Filmstar-Berichte lesen muss, nur um etwas über seinen geliebten Musiker zu erfahren.

Bild: Hey, Let Me Tell You A Secret Of Mine”, (c) by stockimages, freedigitalphotos.net

Kim Debkowski hat 18kg abgenommen

25. September 2013

Kim Debkowski wird den meisten als Kim Gloss bekannt sein – unter diesem Namen ist sie nicht nur auf facebook mit über 500.000 Fans aktiv sondern war unter diesem Künstlernamen auch bei DSDS (Deutschland sucht den Superstar) und im Dschungelcamp.

Und gar nicht so lange ist es her, dass Kim Mutter wurde. Am 11. Februar 2013 kam ihre Tochter auf die Welt, deren Vater Rocco Stark ist, den sie bei “Ich bin ein Star, holt mich hier raus” kennenlernte.

Seitdem ist aber nicht nur der “Babyspeck” weg – über 18kg hat Kim abgenommen. Ihr Erfolgsgeheimnis? Low-Carb, also der Verzicht auf Kohlenhydrate. Die sind in erster Linie in Brot, Nudeln, Kartoffen, Reis und Süßigkeiten enthalten und sorgen für schnelles Zunehmen. Dementsprechend hat Kim darauf verzichtet und viel Gemüse, Fisch und auch Fleisch gegessen. Unterstützend kam ein bisschen Sport dazu.

Der Erfolg gibt Kim recht. Übrigens, in unserem Sonderbereich gibt es viele Infos über Abnehmen mit wenig Kohlenhydraten.

Voraussagen für die Zukunft – ist da etwas Wahres dran?

29. April 2013

Der Blick in die Karten, ins Feuer, zu den Sternen oder in den Kaffeesatz – um in die Zukunft zu blicken, gibt es viele Möglichkeiten und jeder Wahrsager entdeckt einen eigenen Weg, der ihm den Blick in die Zukunft beschert. Die Frage, ob die Vorhersagen tatsächlich der Wahrheit entsprechen, ist jedoch überaus streitig. Befürworter der Wahrsagerei behaupten ja, Skeptiker hingegen halten die Vorhersagen für reinen Humbug. Die Wahrheit liegt wahrscheinlich zwischen beiden Behauptungen.

Mit Glaube an die Sache gehen

Wer sich selbst mit Prophezeiungen befasst und wirklich an die Vorhersagen glaubt, wird selten Einwände an die Glaubwürdigkeit solcher Weissagungen zulassen. Allerdings sollte jeder für sich selbst entscheiden, ob er den Besuch eines Wahrsagers oder das Ergebnis der im Internet erfolgten Vorhersage glaubt. Es besteht immer die Gefahr, sein Leben so sehr nach den Vorhersagen auszurichten, dass diese tatsächlich eintreffen. In der Regel geschieht dies bei negativen Aussagen des Weissagers. Sagt dieser berufliche Schwierigkeiten vorher und lässt sich der Hörer der Aussage davon beeinflussen, verhält er sich unbewusst so negativ, dass er die Prophezeiung heraufbeschwört. Diesen Effekt erzielt beispielsweise auch der Freitag, der 13. Wer an die negative Bedeutung des Tages glaubt, wird garantiert ein Erlebnis durchleben, welches er als unglücksbehaftet und negativ empfindet.  Hier lassen sich weitere Infos finden.

Lustiger Spaß für zwischendurch

Der Blick in die Karten oder eine andere Technik der Vorhersage kann sich dennoch als lustiger Zeitvertreib herausstellen. In der Gruppe ist es besonders lustig, schließlich können nun die Weissagungen untereinander ausgetauscht und verglichen werden. Einzig Personen, die sich überaus leicht beeinflussen lassen und in jeder Prophezeiung das Ende der Welt sehen, sollten von solchen Versuchen ablassen. Es ist ein geschicktes Spiel mit dem Unterbewusstsein und selbst, wenn sich Wahrsager häufig an der Gestik und den während der Wahrsagerei durchgeführten Gespräch orientieren und Menschenkenntnis beweisen, könnten sich verunsicherte Menschen durch die Behauptungen soweit beeinflussen lassen, dass es für sie selbst gefährlich wird.

Megan Fox und ihr Diät-Geheimnis

18. Dezember 2012

Megan FoxMegan Fox (Bild) ist gerade erst Mutter geworden, doch hat sie schon ihre Traumfigur wieder.

Auf ihr Diätgeheimnis angesprochen, erzählte sie freimütig, dass sie komplett auf Milchprodukte verzichte: “If you want to gain weight, eat dairy. If you don’t, don’t eat it.” (“Wenn Du zunehmen willst, iss Milchprodukte. Wenn nicht, dann iss keine.”)

Nun gibt es einige Milchprodukte, auf die man durchaus verzichten sollte und sie nur in Ausnahmefällen essen sollte: Eiscreme etwa oder süße Milchpuddings.

Ansonsten ist aber unter Ernährungswissenschaftlern sehr stark umstritten, ob und inwieweit Milchprodukte für Erwachsene gesund sind.

Einige wenige Experten meinen tatsächlich, dass man ganz auf Milch verzichten sollte (“Peace Food: Wie der Verzicht auf Fleisch und Milch Körper und Seele heilt“).

Die meisten verweisen aber darauf, dass zumindest die meisten Mitteleuropäer an den Verzehr von Milchprodukten sehr gut angepasst sind und Milch viele wertvolle Nährstoffe enthalte. Gerade für Frauen sei das darin enthaltene Calcium wichtig, da es wirksam Osteoporose vorbeugt. So wird eine tägliche Aufnahme von 1g Calzium empfohlen, eine Menge, die in 100g Hartkäse enthalten ist.

Wer wie Megan Fox ganz auf Milchprodukte verzichtet, sollte daher viel grüne Gemüsesorten wie Brokkoli oder Grünkohl verzehren sowie zusätzlich ein 800mg Calcium Präparat zu sich nehmen.

Wenn sie aber Milch trinken und Joghurt, Quark und Käse essen, sollten Sie möglichst auf Bio-Qualität achten und auf stark industriell verarbeitete Produkte (z.B. Quark und Joghurt mit Geschmack) verzichten.

Bild (c) allposters.de

Herzogin Kate – gesunde Ernährung schon vor der Schwangerschaft

17. Dezember 2012

Wie britische Medien berichten, hat sich Herzogin Kate (30) vorbildlich auf ihre Schwangerschaft vorbereitet. Zwar hat sie schon immer darauf geachtet, kein Übergewicht zu haben, doch hat sie sich immer wieder einmal kleine Sünden erlaubt – wie z.B. Fast Food, die ein oder andere Zigarette und sehr viel Kaffee.

Damit es mit der Schwangerschaft schneller klappt, hat sie diese schlechten Angewohnheiten nicht nur aufgegeben, sondern sich auch gesünder ernährt. So setzte sie auf viel dunkelgrünes Gemüse, das reich an Folsäure ist. Folsäure ist gerade in den ersten Schwangerschaftswochen besonders wichtig für die Entwicklung des noch ungeborenen Kindes.

Generell gilt aber auch: wer kein Übergewicht hat und sich gesund ernährt, der wird auch schneller schwanger. Bei Kate und William scheint da ja recht gut und schnell geklappt zu haben. Jetzt bleibt nur noch die Frage, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird. Dafür, dass das Kind gesund wird haben die beiden Royals jedenfalls die besten Voraussetzungen geschaffen.

Übrigens, wir haben hier einige Empfehlungen zusammengestellt, was man bei der Ernährung vor der Schwangerschaft beachten sollte – damit auch bei Ihnen bei der Schwangerschaft alles klappt.

Jordin Sparks hat 22kg abgenommen

24. August 2012

Die amerikanische Sängerin Jordin Sparks (Battlefield) war bislang nicht gerade als Elfe bekannt.

Doch in den letzten Monaten hat sie 50 amerikanische Pfund (22kg) abgenommen.

Geschafft hat sie es in erster Linie mit einer Ernährungsumstellung. So gibt es bei ihr zum Frühstück Joghurt und etwas Müsli. Ansonsten setzt sie auf proteinreiche Nahrung, insbesondere Hühnchenfleisch. Und statt Schokoriegel gibt es als Nascherei Beeren.

Damit setzt auch sie auf weniger Kohlenhydrate – wie derzeit die meisten Menschen, die erfolgreich abnehmen.

Dazu bewegt sie sich aber auch mehr: angefangen hat sie mit Walking und später auch Zumba gemacht, eine moderne Tanzsportart.

Ein rundum gutes Gesamtkonzept. Unser Urteil daher: Nachmachen, bitte!

Lady Gaga isst jetzt glutenfrei

20. August 2012


Die in den USA oft als G-Free-Diet bezeichnete glutenfreie Ernährung hat eine neue prominente Anhängerin: Lady Gaga. Bis zu 4,5kg will sie dadurch innerhalb eines Monats abnehmen, berichten Insider.

Gluten ist ein Klebereiweiß, das z.B. in Weizen und anderen Getreiden vorkommt. Wer also auf Gluten verzichtet, verzichtet damit auch auf viele kohlenhydratlastige Lebensmittel wie z.B. Brot – und bekanntlich kann man mit Low-Carb gut abnehmen. Allerdings – der Verzicht auf Gluten bringt als solches nichts. Notwendig ist dieser nur für Menschen mit Glutenunverträglichkeit (Zöliakie). Insoweit ist die Gewichtsabnahme bei der glutenfreien Diät nicht auf den Gluten-Verzicht an sich zurückzuführen, sondern eher ein Nebeneffekt derselben.

Man darf also gespannt sein, wie sich das Gewicht von Lady Gaga entwickelt, die ja schon einige Male mit ihrer Ernährung in den Schlagzeilen gelandet ist.

Und wer weiß – wenn Sie abnimmt, hat dies vielleicht vorwiegend mit ihrem Körpereinsatz bei der “Born This Way” Tour zu tun…

Rolf Schneider will abnehmen

30. Juli 2012

Rolf Schneider ist als ehemaliger Juror bei Germany’s Next Top Model mit Heidi Klum (GNTM) bekannt, hat eine eigene Model-Agentur und ist immer wieder präsent, wenn es in den deutschen Medien um das Thema Mode geht.

Klar ist – wer hier im Scheinwerferlicht steht, wird besonders kritisch beäugt. Und so ist es dem 56-jährigen Schneider immerhin selbst aufgefallen, dass er mit seinen 92kg etwas zu viel auf den Hüften hat.

Und daher hat er sich entschlossen, abzunehmen. Laut Bunte plant er, mehr Bewegung in seinem Leben unterzubringen und auf Kohlenhydrate zu verzichten, er setzt also auf die Low-Carb Methode. Unterstützen soll ihn dabei auch noch ein Personal Trainer.

Wir finden: alles Schritte in die richtige Richtung und wünschen “Rolfe” viel Erfolg!

Bibi hat sich mit Low-Carb halbiert

15. Juni 2012

Kennen Sie noch Bibi von “Bibi und Rolli”? Jedenfalls würden Sie sie wahrscheinlich nicht mehr erkennen, wenn Sie sie jetzt treffen würden. Denn innerhalb eines Jahres hat sie Ihr Gewicht mehr als halbiert: Von 207 auf 98kg Sie passt jetzt in Kleidergröße 42, 38 ist ihr Ziel.

Erreicht hat sie das durch eine Low-Carb Ernährung, also durch den Verzicht auf Kohlenhydate. Reis, Mais, Kartoffeln, Nudeln, und Brot sind dabei verboten, ebenso stark zuckerhaltige Lebensmittel wie Softdrinks, einige Früchte und natürlich Süßigkeiten.

Einer bestimmten Diät folgte sie dabei nicht, vielmehr ihrem eigenen Bauchgefühl. Dazu kam noch mehr Bewegung, z.B. durch Zumba.

Gerade dass Sie sich dabei nicht an eine bestimmte Anleitung gehalten hat, verdient Respekt. Für die meisten Menschen ist es aber empfehlenswerter, sich an eine Anleitung zu halten.

Wir empfehlen derzeit folgende Low-Carb Ernährungskonzepte:

  • 6 Weeks to OMG – wenn Sie schnell, konsequent und effektiv eine kleinere bis mittlere Menge Gewicht verlieren wollen.
  • Dukan Diät – wenn Sie effektiv eine mittlere bis größere Menge Gewicht verlieren wollen.
  • adaptural – wenn Sie Ihre Ernährung grundsätzlich auf Low-Carb umstellen wollen. Dieses Ernährungskonzept kommt Bibis am nächsten.

So oder so – Bibis Erfolg ist ein weiterer Beweis dafür, dass Low-Carb Diäten am erfolgreichsten sind.

Adele will mit Atkins abnehmen

20. März 2012

Sängerin Adele, bekannt durch ihr Album 21, will jetzt nach einer Lästerattacke von Karl Lagerfeld über Ihr Gewicht wohl doch abnehmen.

Sie hat nicht nur mit dem Rauchen aufgehört, sondern will jetzt auch mit einer Diät, Pilates Übungen und generell mehr  Bewegung ihre Pfunde in den Griff kriegen.

Entschieden hat sie sich dabei für einen Diät-Klassiker: die vor allem in den USA sehr beliebte Atkins Diät. Diese gehört zu den Low-Carb Diäten, bei denen man in erster Linie auf Kohlenhydrate und dabei insbesondere Brot, Nudeln, Kartoffeln und Reis verzichtet. Gerade Reis steht übrigens nach neueren Studien in der Kritik, da durch weißen Reis möglicherweise Diabetes gefördert wird. Stattdessen gibt es bei Atkins viel Fisch und Fleisch.

Auch wenn die Atkins Diät vielleicht nicht für eine lebenslange Ernährung geeignet ist: abnehmen lässt sich mit ihr sehr gut.

Detail am Rande – Adele heißt mit Nachnamen Adkins – da ist ja klar, warum sie sich für das Ernährungskonzept ihres beinah-Namensvetters entschieden hat.

Wir drücken Adele die Daumen und hoffen, dass Sie es aber auch nicht übertreibt.