Der winterliche Spreewald hat seinen eigenen Reiz

26. November 2014

Wenn die Temperaturen fallen, der Wind eisig und die Luft klarer wird, immer dann sehnen wir uns nach einer kleinen Auszeit vom Alltag. Einer der ersten Gedanken ist dann häufig „Sonne auf Mallorca“ oder „der Strand von Gran Canaria“. Erst bei weiteren Überlegungen kommt man auf die Idee den Urlaub im eigenen Land zu verbringen. Dabei muss man nicht in die Ferne schweifen, um Natur, Wellness und Kulinarik zu genießen.

Der Spreewald gilt als Geheimtipp unter den Naturliebhabern

Eine der schönsten Regionen ist der Spreewald. Der Spreewald bietet das ganze Jahr über Erholung und ein einzigartiges Naturerlebnis und hat gerade im Winter seinen ganz eigenen Reiz. Wenn die Temperaturen so langsam am Nullpunkt kratzen, zeigt sich die Natur von seiner ganz besonderen Seite. Schnee, Eis und Frost verwandeln die Fließe in ein Winterparadies. Wo sich sonst die Urlauber in den Biergärten, Cafes und Freizeitanlagen vergnügen, ist eine Art Winterschlaf eingekehrt und man kann die Natur mit allen Sinnen erleben. Besucher und Urlauber erkunden die wundersame Märchenlandschaft ganz individuell, auf einer Winterwanderung oder mit den Schlittschuhen, wenn die Fließe gefrieren. Der Spreewald verzaubert in diesen Monaten alle Besucher durch seine unbelassene Natur.

Das Angebot wird der Jahreszeit angepasst und die pure Erholung steht im Fokus 

Jede Jahreszeit hat seinen Reiz und mit der richtigen Kleidung und dem passenden Programm wird auch der Winter im Spreewald zu einem Erlebnis aus Erholung, Natur und Genuss. Der Tourismusverband Spreewald hat sich in den letzten Jahren verstärkt auf den Winter als Reisezeit eingestellt und auf die Bedürfnisse der Gäste vorbereitet.

Wenn man in diesen Tagen durch das kleine Städtchen Lübbenau schlendert dann findet man winterfest gemachte Minigolfbahnen und Eiscafes, die den Verkauf in die warmen Räume verlagert haben. Die Natur und die Gemütlichkeit rückt in den Mittelpunkt und dafür ist der Spreewald die ideale Reiseregion. Es gibt kaum eine Landschaft mit so vielen Wasserstraßen, kleinen Spreewalddörfern und Wäldern. Dichte Wälder gehören hier genauso zum Landschaftsbild wie die Fließe und so lassen sich über 1000 km Wanderwege erkunden und erleben. Damit auch die Kultur nicht zu kurz kommt, empfiehlt sich ein Ausflug zur Paul-Gerhardt-Kirche in Lübben oder ein Abstecher zum Bismarckturm in Burg.

Fließe sind der Anziehungspunkt im Spreewald

Hunderte Kilometer lang ziehen sich die Fließe durch den Spreewald und ein Großteil der Gäste will diese einzigartige Landschaft vom Wasser aus erleben. Im Sommer schlängeln die Fährmänner ihre Kähne über die Wasserstraßen und die Urlauber trifft man in T-Shirt und kurzer Hose an. In der kalten Jahreszeit werden die Winterkahnfahrten immer beliebter und die Fährmänner machen es den Urlaubern auf ihren Kähnen gemütlich. Eine warme Decke, ein heißes Getränk und besonders die Winterlandschaft machen eine solche Kahnfahrt unvergesslich. Als Tipp kann man eine der Glühweinkahnfahrten in der Zeit November bis März nennen.

Wellness und Erholung so vielseitig wie die Region 

Wer dem Alltagsstress adé sagen möchte und die Seele baumeln lassen will, für den bietet der Spreewald eine breite Palette an Wellness- und Gesundheitsanwendungen.

Freunde von Sole Bad, Saunawelt und Wellnessgalerie finden mit der Spreewald Therme in Burg den richtigen Anlaufpunkt. Wer es lieber etwas „karibischer“ und mit ein wenig mehr Action mag, der sollte das Tropical Island besuchen. Im Tropical Island erleben die Besucher eine einzigartige Badelandschaft unter Palmen. Weitere Thermen sind das Spreeweltenbad in Lübbenau, mit der Attraktion „Schwimmen mit Pinguinen“ oder die Lagune in Cottbus.

Bodenständige Küche trifft kreative Kochideen  

Das solides Kochhandwerk und ausgefallene Kreationen kein Gegensatz sein muss, beweist das kulinarische Angebot im Spreewald. Egal ob der schnelle Imbiss auf die Hand oder das Candle Light Dinner direkt am Wasser, im Spreewald kommt jeder Gaumen auf seine Kosten und das Angebot ist so vielseitig wie seine Urlauber. Einige der bekanntesten Gerichte sind sicherlich Quark mit Kartoffel und Leinöl und Alles rund um die Spreewaldgurke. Die Speisekarte hält jedoch auch Gerichte vom Rind, über Hasen bis zur Auswahl an Fisch bereit. Gerade im Winter laden viele gemütliche Restaurants nach einem Winterspaziergang zum Verweilen und Genießen ein.

 

Der Spreewald lohnt sich zu jeder Jahreszeit

 

Der Tourismusverband, Hotels und andere Einrichtungen haben ihr Angebot für den Winter angepasst und deutlich erweitert. Besucher und Urlauber können von Winter-Specials profitieren und sich so für ein spezielles Thema entscheiden. So kann ein Aufenthalt zum Beispiel als „romantisches Wochenende“ oder als „Genießertage“ gewählt werden. Egal für welche Jahreszeit oder für welches Angebot man sich entscheidet, der Spreewald will entdeckt werden und hält vor allem viel Natur und Erholung parat.

Mehr Obst und Extrawünsche bei der Bordverpflegung im Flieger

7. November 2013

essen-flugzeugDie Bandbreite der Speisen, die im Flugzeug auf dem (Klapp-)Tisch kommt, ist groß: vom labbrigen Sandwich bis hin zu feinstem Kaviar ist alles vorhanden. Doch einen Anspruch auf andere Speisen oder besondere Leistungen, wie ein fleischloses Essen, haben die Passagiere eigentlich nicht. Trotzdem werden immer häufiger Sonderwünsche geäußert – und zumeist auch erfüllt!

Ansprüche an die Mahlzeiten steigen

Auch wenn das Ticket noch so günstig war – auf einem Flug über zwei Stunden, beispielsweise auf die Balearen, kann schnell Frust aufkommen, wenn keine kostenlosen Getränke serviert werden. Umgekehrt werden in der First Class renommierter Airlines teilweise Speisen aufgefahren, die von angesehenen Spitzenköchen stammen. Doch ebenso wenig wie es ein Anrecht auf einen kulinarischen Hochgenuss für ein teures Ticket gibt, gibt es auch keinen Anspruch auf ein Mineralwasser beim Schnäppchenflug!

Reiserechtler Ernst Führich aus Kempten bestätigt, dass es keine gesetzliche Richtlinie gibt, die eine bestimmte Verpflegung an Bord voraussetzt. Denn je nach gebuchtem Tarif hat man vertraglich lediglich einen Anspruch auf eine „angemessene“ Verpflegung. Wie diese schwammige Erklärung aber ausgeführt wird, liegt alleine im Ermessen der Fluggesellschaften. Doch bisher habe auch noch kein Gericht eine Airline wegen einer unangemessenen Verpflegung gerügt. So ist es durchaus verständlich, wenn man für unter 20 Euro nach Griechenland fliegt, dass die Versorgung mit Getränken und Speisen einfacher ist als bei einem Flug in der Business Class in die USA. …weiterlesen

Spirituelle Reisen nach Tibet – ein heikles Thema?

5. November 2013

Vor einigen Tagen stolperte ich über einen Blogbeitrag zum Thema geistige Erholung im Tibet, bei dem Wolfgang Grader – Vorsitzender der Tibet Initiative Deutschland e.V. – über seine bislang sieben Reisen nach Tibet berichtet und aufgrund seiner Erfahrungen fünf spirituell besonders interessante Punkte empfiehlt, darunter den Potala-Palast, das Wahrzeichen Lashas, wenn nicht Tibets überhaupt.

Nun sind Tibet im Besonderen und der Buddhismus im Allgemeinen schon seit langem Dinge. die uns “Westler” interessieren und faszinieren – man denke allein an Hermann Hesses Roman “Siddhartha” oder die heutige Begeisterung für den Dalai Lama, Insoweit ist es auch nicht verwunderlich, dass Reisen nach Tibet eine besondere Faszination auf viele von uns ausüben.

Auf der anderen Seite kann man Reisen nach Tibet durchaus kritisch sehen – immerhin hat sich China das Land einverleibt und betreibt eine massive Unterdrückung der dortigen tibetanischen Bevölkerung und der dortigen Sitte und Gebräuche. Sind also Reisen nach Tibet nicht problematisch, da man damit Chinas Methoden unterstützt?

So einfach und pauschal lässt sich diese Frage sicher nicht beantworten und es kommt sicherlich auch darauf an, “wie” man reist. So weist Grader darauf hin, dass man z.B. bei einer Führung durch den Portala Palast unbedingt auf einen tibetanischen Führer zurückgreifen solle, da diese der der tibetanischen Tradition und dem Glauben entsprechend im Uhrzeigersinn durch das Gebäude bewegen, die chinesischen Führer würden demonstrativ entgegengesetzt laufen. Mit so einer kleinen Geste kann man also durchaus seine Unterstützung für die Sache der Tibeter zeigen. Ein anderer Weg ihre Hochachtung für die Kultur zu zeigen, ist sich an kulinarische Gewohnheiten der Tibeter zu halten und die aufoktroyierte chinesische Küche links liegen zu lassen. Zuletzt gehe ich auch davon aus, dass es der chinesischen Regierung schwerer fällt, Tibets Kultur zu unterdrücken, wenn viele kritische westliche Augen vor Ort sind.

Insoweit kann man die eingangs gestellte Frage beantworten: Ja, Reisen nach Tibet sind ein heikles Thema, doch reist man bewusst und mit Bedacht, kann man nicht nur seinen eigenen Horizont erweitern, sondern unterstützt auch etwas für die Kultur der Tibeter.

Übrigens, mit einem Klick können sie etwas für Tibet tun: Hier können Sie eine Resolution für die Einhaltung der Menschenrechte in dem chinesisch besetzten Land unterzeichnen.

Welche Reiseanbieter bieten die besten Gutscheine an?

14. September 2013

reisegutscheineIn über 2000 Reise-Onlineshops besteht heute die Möglichkeit 2.834 Reisegutscheinarten zu erwerben und es werden täglich mehr, denn die Konkurrenz zwischen den Reiseanbietern ist so groß wie noch nie.

Um kein Angebot eines für Sie interessanten Gutscheines zu verpassen, sollten Sie sich auf “Gutschein.de” registrieren. Sie geben dort an für welche Reise Sie sich interessieren und werden dann, bei einem neuen Angebot, sofort per E-Mail benachrichtigt.

Kriterien für die Auswahl der Reise :

1. Reisedaten
Reiseziel
Reisetermin – und Dauer
Anzahl der Reisenden
Flughafen

2. Reiseart
Last Minute Reise
Pauschalreise
Städtereise
Kurzreise
Kreuzfahrt …weiterlesen

Last Minute an die Nordsee

2. September 2013

nordsee-spaziergangDie Sommerferien neigen sich auch in den letzten Bundesländern langsam dem Ende zu – das ist die ideale Zeit für alle ohne Kinder, noch einen spontanen Kurzurlaub zu machen. Unser Tipp für Ihr Reiseziel ist gerade jetzt die Nordsee. So kann man hier bei Expedia Last Minute Flüge in den Norden Deutschlands finden. Expedia vergleicht dabei die Preise der verschiedenen Fluggesellschaften und Sie können sich für die Sie preislich und zeitlich am besten passende Flugverbindung entscheiden. Aber auch die Suche nach Hotels oder gar Pauschalreisen ist hier möglich.

Warum aber gerade die Nordsee? Sicher, im Meer baden kann man jetzt nicht mehr (es sei denn, man ist es gewohnt, im eiskalten Wasser zu schwimmen), doch bieten sich die endlosen Strände für lange Spaziergänge an. Und da es dort jetzt auch nicht so überlaufen ist, kann man wunderbar abschalten und sich ganz auf sich konzentrieren und Kraft für den anstehenden Winter tanken. Und wenn es sie nicht nur ans sondern wirklich ins Wasser zieht, verfügen die meisten Orte an der Nordsee inzwischen über Erlebnisbäder wie z.B. die Sylter Welle in Westerland auf Sylt. …weiterlesen

Zeitumstellung und Urlaub: Worauf sollte ich achten?

9. Juli 2013

urlaubUrlauber, die mit dem Flugzeug lange Flüge planen, können aufgrund der Zeitverschiebung von einem sogenannten Jetlag betroffen sein. Unter einem Jetlag versteht man eine Schwächung des Körpers durch die Zeitverschiebung. Die innere Uhr gerät durcheinander, es können Kreislaufbeschwerden, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Kopfschmerze, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, leichte Übelkeit oder auch Hunger zu bislang nicht gewohnten Zeiten auftreten. Diese Symptome treten nicht bei allen Menschen gleichermaßen auf.

Jedoch sind gerade geschwächte, kranke oder alte Menschen besonders häufig davon betroffen. Das bedeutet, dass diese Personen nicht einfach unbedarft in Urlaub fliegen sollten. Hier bedarf es einiger Vorbereitungen und auch die Rücksprache mit dem Arzt.

Die ersten Tage am Urlaubsort

Der Jetlag verschwindet meist innerhalb weniger Tage. Am Anfang gibt es einige Tipps, die dafür sorgen, dass die Symptome des Jetlags nicht voll hervorkommen. Dazu zählt die leichte Kost zum Abendessen. Insbesondere kohlehydratreiche Kost wie Kartoffeln oder Nudeln sorgen dafür, dass Urlauber am Urlaubsort besser einschlafen können. Die eiweißreichen Mahlzeiten hingegen sollten zu Urlaubsbeginn in die Wachphasen, also zur Tageszeit verzehrt werden und nicht vor dem Schlafen gehen.

…weiterlesen

Bad Aibling: Gesundheit und Tradition

16. Mai 2013

moorheilbad-aiblingDas im oberbayerischen Landkreis Rosenheim gelegene Bad Aibling ist das ideale Ziel für alle, die bayerisches Flair mit Gesundheit und Wellness verbinden wollen – beide Bereiche verbinden sich hier auf eine ganz besondere Weise. Das mag daran liegen mag, dass es hier seit 1845, als der königlich bayerische Gerichtsarzt Dr. Desiderius Beck die erste bayerische Sole- und Moorschlamm-Badeanstalt eröffnete, eine entsprechende Tradition gibt. So ist Bad Aibling auch für seine Moorheilbäder besonders bekannt. …weiterlesen

Bergwellness im Fallkensteinerhof

bergwellness-poolBergwellness – das wird einem im Falkensteiner Hof Hotel Südtirol in der Region Gitschberg Jochtal geboten. Sie genießen hier einerseits die besondere Luft und ursprüngliche Atmosphäre der Südtiroler Bergwelt, anderseits im Hotel selbst ein umfangreiches Wellness-Angebot, das mit Valser Schwitzstube, Türkischem Dampfbad, Blockhaus-Sauna, Hallenbad, Solepool mit Salzwasser und vielen Angeboten mehr wirklich keine Wellness-Wünsche offen lässt.

Und in der fantastischen Südtiroler Bergwelt rund um das Hotel können Sie auch im Sommer richtig aktiv werden und sich mit Wandern, Bergsteigen, Radfahren oder Mountainbiking fit halten – passend dazu gibt es einen kostenlosen Radverleih im Hotel. Für die Wanderer unter den Gästen gibt es das Salewa-Rucksackpaket, wo der Wanderrucksack bereits auf Ihrem Zimmer auf Sie wartet. In der näheren Umgebung gibt es weitere Sportangebote wie Tennis, Fußball, Golf, Minigolf, Rafting, Canyoning und vieles mehr. …weiterlesen

Perfekte Erholung im Hotel und Asia Spa Leoben

17. April 2013

Falkensteiner Hotels WellnessFür die meisten von uns wird das Leben immer hektischer. Aus diesem Grunde ist es selbstverständlich, dass man gerade in seinem Urlaub auf der Suche nach der perfekten Erholung ist. Die Falkensteiner Hotels in Österreich bieten Ihnen dieses perfekte Erholungserlebnis – und das für jeden Typ. Denn neben 2 Premium Collection-Hotels sind 6 Wellness-, 3 Familien-, 2 City- und 1 Recidences-Hotel im Angebot. So finden anspruchsvolle Urlauber ebenso “ihr” Hotel wie Familien, Wellnes-Fans oder Statdtmenschen.

Wir wollen einen näheren Blick auf das Hotel & Asia Spa Leoben werfen. Leoben selbst ist die zweitgrößte Stadt des österreichischen Bundeslandes Steiermark und hat sich mit doch mit nur rund 25.000 Einwohnern seinen besonderen Charme erhalten. Die Landschaft bietet viel Grün und ausgedehnte Wege, die zu Touren mit dem E-Bike einladen, das Sie direkt im Hotel buchen können.

falkensteiner-kulinarischNach einer solchen Tour können Sie sich dann im einzigartigen Asia Spa verwöhnen lassen. Hier wird Ihnen die exotische Welt fernöstlicher Entspannungsmethoden geboten: Shiatsu-, Hot Stone- und Thaimassagen sorgen dafür, dass sich auch bei einem Kurzurlaub Körper und Geist schnell wieder erholen. Neben dem Sauna- und Wellness Bereich steht Ihnen eine große Poollandschaft zur Verfügung, die gleichfalls für jeden etwas zu bieten hat: So eine Schwimmhalle mit einem 25 m Sportbecken (ca. 27 °C, 300 m²), ein Erlebnisbecken (ca. 32 °C, 180 m²) mit Sprudelliegen, Whirlpool und Strömungskanal, das Lehrschwimmbecken (ca. 32 °C, 50 m²), ein Kleinkinderbecken (ca. 32 °C, 30 m²) mit Wasserrutsche, der Rutschenturm mit Riesenrutsche (100 m) und Turborutschbahn sowie zwei Außenbecken (ca. 24 °C, 50 m, 25 m), die ebenfalls über eine Wasserrutsche vefügen. Dazu kommen viele Liegeflächen und eine große Liegewiese mit 2 Beachvolleyplätzen und Kinderspielplatz.

Das kulinarische Angebot verbindet wie das gesamte Hotel Österreich und Asien.

Und da Bilder mehr sagen als viele Worte empfehlen wir Ihnen das folgende Video:

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Mit TUIfly.com und dem Weekend-Ticket am Wochenende günstiger abfliegen

26. März 2013

Nach diesem langen und harten Winter zieht es einen weg. Einfach mal Abwechslung, einfach mal eine andere Stadt erleben, Eindrücke sammeln, Sehenswürdigkeiten genießen und sich im Straßencafé die Sonne auf die Nase scheinen lassen. Abwechslung ist wichtig und tut dem Menschen eben gut – und wenn es nur ein Wochenendtrip in eine Metropole wie London ist, zwei Tage am Meer in der Sonne oder entspanntes Spazieren am Watt auf Sylt.

Auf solche europaweiten Wochenend-Flüge spezialisiert hat sich das TUIfly.com Weekend Ticket, ein neues Angebot der TUI Gruppe. Hier finden Sie schnell Ihren Flug zu europäischen Destinationen und können diesen dann direkt buchen. Gesucht wird dabei in den Flügen von TUIfly, Airberlin, Lufthansa, Germanwings, Condor und anderen renommierten Partner-Airlines von TUIfly.com.

Gegenüber normalen Vergleichs- und Flugportalen hat der neue Service von TUIfly.com einige Vorteile. So werden Ihnen bei der Datumsauswahl direkt die jeweiligen Wochenenden angezeigt, wobei auch die anstehenden Wochenenden mit Feiertags-Brückentagen angezeigt werden. Das aufwendige Suchen nach dem jeweiligen richtigen Hinflug- und Rückflug-Datum entfällt damit für Sie. Haben Sie dann Ihren Abflugflughafen gewählt, können Sie aus allen von dort aus möglichen Zielen wählen. Neben den europäischen Zielen werden dabei übrigens auch “europanahe” Zielflughäfen angezeigt, die an einem Wochenende gut machbar sind. Von Köln/Bonn aus z.B. Tanger, Tel-Aviv oder Hurghada. Haben Sie sich dann für ein Ziel entschieden, werden Ihnen die passenden Verbindungen angezeigt. Hierbei zeigt sich ein weiterer Vorteil der Wochenend-Flug-Suche von TUIfly.com: es werden auch günstige Kombinationen von mehreren Fluggesellschaften gesucht. Hinflug z.B. mit Air Berlin und der Rückflug dann mit Lufthansa. Dennoch können Sie den Flug dann in einem einheitlichen Vorgang buchen.

Damit ist dann der Start in Ihre Wochenendreise besonders entspannt und stressfrei.

tuifly
Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash