E 235 (Natamycin)

E 235 kompakt

Natamycin, Pimaricin

Konservierungsstoff

sollte eher vermieden werden

E 235 im Detail

Natamycin (E235) wird aus Schimmelpilzen gebildet; dabei können gentechnisch veränderte Organismen zum Einsatz kommen. Es wirkt gegen Hefen und Schimmelpilze. Zugelassen ist es nur auf die Oberflächenbehandlung von Hart- und Schnittkäse sowie getrockneten und gepökelten Würsten.

Zwar wird es vom Körper faktisch nicht aufgenommen und ist daher nicht unmittelbar gesundheitsschädlich, kann aber zur Entstehung von Schimmelarten führen, die gegen andere Konservierungsstoffe resistent sind.

E 235 sollte eher vermieden werden






Nichts mehr verpassen - alle wichtigen Neuigkeiten gibt es auf .