umstellung

…leben Sie besser.

Zucchini Blechkuchen nach Alexa Iwan

Rezept

Für vier Personen benötigen Sie:

  • 2 Zucchini (ca 300g)
  • 150 g helles Mehl
  • 100 g Rohrohr-Zucker
  • 100 g weißer Zucker
  • 100 g Hafer-Vollkornmehl
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 150 ml Sonnenblumenöl
  • 4 Eier
  • 2 cl Rum
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • Salz
  • Mark einer Vanilleschote

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.

Die Zucchini waschen und auf mit einer Reibe fein reiben, Flüssigkeit etwas ausdrücken.

Dann die Eier trennen und das Eigelb mit dem Rum, Rohrohrzucker und Vanillemark schaumig aufschlagen, das Öl vorsichtig unterrühren.

Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit Mandeln, Zimt sowie den Zucchiniraspel unter die Eiermasse heben. Dann das Eiweiß mit Salz und dem weißem Zucker steif schlagen und ebenfalls vorsichtig unter den Teig heben.

Ein Backblech mit Papier auslegen und den Teig darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen lassen.

Den Kuchen abkühlen lassen und mit Kuvertüre verzieren. Am schönsten sieht er aus, wenn er dann in Rauten geschnitten und mit Staubzucker bestäubt wird.

Beurteilung

Wenn es mal ein Kuchen sein soll, ist das eine etwas leichtere Alternative. Dennoch – viel weißes Mehl und Zucker sind die Gründe dafür, dass er nicht jeden Tag auf den Tisch sollte,

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0Flattr the authorPrint this pageEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.