umstellung

…leben Sie besser.

Ganz einfache Bolognese Sauce

Rezept

Diese Variante der Bolognese-Sauce hat den Vorteil, dass man nichts schneiden muss. Trotzdem schmeckt sie gut und es kommt etwas gesundes auf den Tisch.

Für vier Personen braucht man:

  • 500g Hackfleisch (vom Rind)
  • 2 Dosen stückige Tomaten (je ca. 400g)
  • 200g Tomatenmark
  • 1 TK Päckchen Suppengemüse (ca. 80 g)
  • 1 TK Päckchen italienische Kräuter (ca. 80 g)
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • Pfeffer, Salz

Das Olivenöl erhitzen und das Hackfleisch darin anbraten. Wenn es noch leicht rot ist, die Kräuter und das Suppengemüse zugeben, alles gut vermischen und unter Rühren weiterbraten. Wenn das Hackfleisch gar ist, Tomaten und Tomatenmark zugeben und wieder alles gut verrühren.

Möglichst eine Stunde bei kleiner Hitze schmurgeln lassen und dabei aufpassen, dass nichts anbrennt – im Zweifel also noch etwas Wasser angießen.

Am Ende mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu Nudeln oder auch zu einem gekochten Blumenkohl servieren.

Tipps:

  • Sie mögen es scharf? Dann einige Tropfen Tabasco dazu!
  • Noch besser schmeckt es, wenn man eine Zwiebel oder Schalotte fein hackt und zusammen mit dem Fleisch anbrät.

Beurteilung

Diese Bolognese Sauce kann im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung regelmäßig auf den Tisch.

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0Flattr the authorPrint this pageEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.