umstellung

…leben Sie besser.

Eierspeise korsischer Art

eieromelette-ziegenkaese

Rezept

In der korsischen Küche sind Ziegenkäse und Minze sehr beliebt. Hier verbinden sich beide in einer Art Eieromelette.

Für eine Person, für eine leichte Hauptmahlzeit oder zum Frühstück:

  • drei bis vier Eier
  • Ziegenkäse (von der Rolle)
  • ein kleiner Bund Minze
  • Olivenöl
  • Pfeffer, Salz

Von der Minze die Blätter abzupfen, einige Blätter grob hacken.

Eier mit etwas Salz, einer Prise Pfeffer und den gehackten Minzblättern gut verquirlen.

Von der Ziegenkäserolle nach Geschmack und Hunger vier bis acht dünne Scheiben abschneiden.

Olivenöl erhitzen, Temperatur auf mittlere Hitze stellen und dann die Eier Masse zugeben. Anstocken lassen, einige weitere Minzblätter darüber geben und die Ziegenkäsescheiben verteilen. Temperatur weiter reduzieren und bei geschlossenem Deckel das Ei stocken und den Ziegenkäse leicht verlaufen lassen.

Etwas pfeffern und dann nach Geschmack mit den restlichen Minzblättern bestreuen.

Beurteilung

Sehr gut geeignet als Frühstück oder leichtes Abendessen bei den meisten Low-Carb Ernährungskonzepten. Versorgt sehr gut mit Protein.

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest3Flattr the authorPrint this pageEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.