umstellung

…leben Sie besser.

Pochierter Lachs mit Dillsauce

Rezept

Für zwei Portionen, für den Fisch:

  • 2 Lachsfilets, ca. je 200 bis 250g
  • 250ml möglichst fettfreie Gemüsebrühe
  • 200ml Weißwein
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Zweige Blattpetersilie
  • nach Geschmack: Pfefferkörner, Lorbeerblatt

Für die Sauce:

  • 125g fettfreier Joghurt
  • frischer Dill (zwei Zweige oder mehr, nach Geschmack)
  • 1/4 Teelöffel Dijon Senf
  • nach Geschmack: Salz, Pfeffer, Zitronensaft

Zuerst die Sauce zubereiten und abgedeckt bei Zimmertemperatur stehen lassen, damit sie nicht zu kalt wird. Dafür die Dillblättchen von den Zweigen trennen, ggf. noch hacken und mit dem Joghurt und dem Senf vermischen, mit etwas Pfeffer und wenn gewünscht Salz und Zitronensaft abschmecken. Tipp: zwei größere Stücke des Dillzweigs für die Deko übrig lassen.

In einem Topf Brühe, Wein, Kräuter und Gewürze kurz aufkochen, Temperatur reduzieren und den Fisch hineingeben – er muss ganz von Flüssigkeit bedeckt sein. Ca. 10 Minuten bei niedriger Hitze garen lassen (er muss sich mit einer Gabel leicht zerteilen lassen).

Fisch herausheben und auf einem Teller mit der Sauce servieren.

Beurteilung

Dieses Rezept ist für alle Phasen der 17 Tage Diät geeignet. Sie können es auch ab der ersten Phase der Dukan Diät essen, ab der zweiten Phase an PG Tagen auch mit einer Gemüsebeilage.

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0Flattr the authorPrint this pageEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.