umstellung

…leben Sie besser.

Auberginen Puten Auflauf

Rezept

Für vier Portionen:

  • 1 große Aubergine (2 sind auch kein Problem)
  • 500g Putenbrust oder Putenschnitzel
  • eine Portion selbstgenachte Low Carb Marinara Sauce (800g) oder
  • 200g geriebener Käse (fettreduziert)
  • 1 Teelöffel Oregano getrocknet (und nach Geschmack weitere italienische Kräuter, z.B. Thymian)
  • Olivenöl oder Kochspray
  • Pfeffer

Ofen auf 200° vorheizen. Aubergine waschen, trocknen, in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. In den Ofen schieben, insgesamt ca. 25 Minuten garen lassen, bis sie leicht gebräunt sind. Nach der Hälfte der Zeit wenden.

Derweil das Fleisch in kleine Würfel schneiden und in einer beschichteten Pfanne anbraten. Sobald es leicht gebräunt ist, die Marinara Soße zugeben und mit etwas Pfeffer und den Kräutern würzen. Auf niedriger Temperatur etwas garen lassen.

Eine Auflaufform mit etwas Olivenöl ausreiben oder mit Kochspray einsprühen. Die Auberginenscheiben darin verteilen, das Fleisch mit der Tomatensauce darüber geben und den Käse darüber verteilen. In den Ofen geben und ca. 25 bis 30 Minuten überbacken lassen, bis der Käse schön braun ist.

Dazu schmeckt ein grüner Salat.

Tipps:

  • Zum Anbraten des Fleischs können Sie auch etwas Mineralwasser in die Pfanne geben.
  • Wenn Sie keine Marinara Sauce vorbereitet haben, nehmen Sie eine Dose passierte und eine Dose stückige Tomaten und braten mit dem Fleisch noch eine fein gewürfelte Schalotte mit an.
  • Wenn Sie viele Auberginenscheiben haben, können Sie auch erst eine Schicht Aubergine, eine Schicht Sauce, Aubergine und abschließend Fleisch in die Auflaufform geben – ist fast schon wie eine Lasagne.
  • Geben Sie dem Rezept eine interessante Note, indem Sie der Sauce einen Teelöffel Fenchelsamen zugeben.
  • Wenn Sie es schärfer mögen, geben Sie einige Chiliflocken in die Sauce.

Beurteilung

Dieses Rezept passt perfekt in die 17-Tage Diät und ist dort ab der ersten Phase möglich. Aber auch wenn Sie sich allgemein leicht und gesund ernähren wollen, können Sie es zubereiten.

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0Flattr the authorPrint this pageEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.