umstellung

…leben Sie besser.

Champignon-Reis-Huhn nach Alexa Iwan

Rezept:

Eine komplette Hauptmahlzeit für 4 Personen:

  • 350 g Hähnchenbrustfilet
  • 150 g Naturreis
  • 400ml passierte Tomaten
  • 200 g Champignons
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 2 frische Tomaten
  • 2 Möhren
  • 1 rote Paprika
  • 1 grüne Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Kräuter der Provence
  • Saft, Pfeffer, scharfe Paprikaflocken

Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Champignons putzen und vierteln. Die Möhren schälen und in feine Scheiben schneiden. Paprika waschen, das Fruchtfleisch schneiden und in Stücke schneiden. Tomaten waschen, den grünen Strunk entfernen und das Fruchtfleisch klein schneiden.

Die Hähnchenbrustfilets waschen, trocknen und in Streifen schneiden.

Reis nach Packungsanweisung zubereiten.

Derweil das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Hähnchenstreifen scharf anbraten.

Währenddessen die Tomatenstücke in einem Topf erhitzen, bis Flüssigkeit austritt. Mit der Brühe ablöschen und die Möhren, Paprika und Kräuter der Provence dazugeben. Alles mit Deckel 10-12 Minuten leicht köcheln lassen.

Wenn das Fleisch scharf angebraten ist, die Zwiebeln und Champignons dazugeben und einige Minuten mitbraten. Etwas später das Tomatenmark in die Fleischpfanne geben. Dann die Fleischmischung mit den passierten Tomaten aufgießen, erhitzen und mit Salz, Pfeffer und scharfen Paprikaflocken würzen. Warm halten.

Sobald der Reis gar ist, abgießen, gut abtropfen und unter die Hühnchenpfanne mischen.

Die Hühnchen-Reis-Mischung mit dem Gemüse servieren.

Beurteilung

Dieses Gericht kann bei ausgewogener Mischkost regelmäßig Tag auf den Tisch. Für eine Low-Carb Ernährung ist es wegen des Reis nicht geeignet.

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0Flattr the authorPrint this pageEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.