umstellung

…leben Sie besser.

Hähnchenschnitzel mit Mangogemüse nach Alexa Iwan

Rezept

Ein asiatisch angehauchtes komplettes Gericht für vier Personen:

  • 600 g Hähnchenbrustfilet
  • 200g Möhren
  • 200g Brokkoli
  • 200g rote Paprika
  • 200g Zuckerschoten
  • 1 reife Mango
  • 150g Naturreis
  • 200g Sojasahne (z.B. Alpro)
  • 1 Esslöffel gekörnte Gemüsebrühe
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Paprikapulver edelsüss
  • Curry

Die Möhren schälen und in dünne runde Scheiben schneiden. Paprika waschen, Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Brokkoli waschen, in kleine Röschen zerteilen. Zuckerschoten waschen und nach Geschmack halbieren oder dritteln. Die Mango schälen und das Fruchtfleisch nicht zu fein würfeln.

Dann den Reis nach Packungsanweisung zubereiten.

Währenddessen die Hähnchenbrustfilets waschen und halbieren, damit sie dünner werden. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver einreiben. Etwas Öl in eine beschichtete Pfanne geben, erhitzen und das Fleisch darin scharf anbraten.

Derweil 200 ml Wasser in einem großen Topf erhitzen, dann einen Teelöffel Gemüsebrühe sowie Möhren und Paprika zugeben; Gemüse 5 Minuten dünsten.

Währenddesenn Filets wenden. Bratensatz nach 2 Minuten mit einem Glas Wasser ablöschen. 1 Esslöffel Gemüsebrühe zugeben, die Sojasahne einrühren und alles einmal aufkochen lassen.

Die Brokkoli und Zuckerschoten in den Topf mit den anderen Gemüsen geben. Bei Deckel weitere 5 Minuten garen.

Die Sojasauce mit Curry und nach Geschmack mit etwas Salz und Pfeffer würzen und zum Gemüse geben. Die Mango unterheben, Hitze reduzieren, es darf nicht mehr kochen.

Gemüse mit etwas Salz abschmecken. Reis und Gemüse als Beilage zum Fleisch servieren.

Beurteilung

Im Rahmen einer ausgewogenen Mischkost kann dieses Gericht regelmäßig auf den Tisch. Für Low-Carb Ernährung ist es wegen des Reis als Beilage nicht geeignet; bei moderaten Low-Carb Ernährungskonzepten können Sie aber einfach den Reis weglassen und dafür mehr Gemüse zubereiten.

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+1Pin on Pinterest0Flattr the authorPrint this pageEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.