umstellung

…leben Sie besser.

Mit Gojibeeren gefülltes Vanille-Hähnchen nach Dukan

Rezept

Für 1 Hähnchen (reicht für zwei normale oder einen hungrigen Esser):

  • 1 Hähnchen, ausgenommen
  • 4 Esslöffel Gojibeeren
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • rosa Pfeffer

Die Gojibeeren in Wasser einlegen und mindestens eine Stunde einweichen, danach auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Dann den Backofen auf auf 180°C vorheizen.

Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark auskratzen. Die Knoblauchzehe schälen, in feine Würfel schneiden. Rosmarinblättchen abtrennen und fein hacken.  Alles mit den eingeweichten Gojibeeren vermischen. Danach die halbierte Vanilleschote zur Mischung geben, so gibt es mehr Aroma. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Hähnchen waschen, abtropfen lassen, trocknen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben.

Das Hähnchen innen mit der Beerenmischung einreiben/füllen und wenn nötig mit Küchengarn zunähen.

Je nach Größe des Hähnchens und gewünschten Bräunegrad zwischen 40 und 60 Minuten garen lassen.

Beurteilung

Dieses Rezept ist ab der ersten Phase der Dukan Diät geeignet. Es eignet sich gleichfalls für die Steinzeit-Ernährung sowie moderate Low-Carb Ernährunungskonzepte.

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest1Flattr the authorPrint this pageEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.