umstellung

…leben Sie besser.

Mit Mandeln paniertes Schnitzel

panieren-mandeln-schnitzel

Rezept

Eine andere Schnitzelvariante – Sie können es mit Kalbfleisch zubereiten, ich persönlich bevorzuge aber Schweineschnitzel, da diese saftiger bleiben.

Sie brauchen für zwei Portionen:

  • vier Schnitzel (je ca. 120g)
  • 2 Eier
  • ca. 60g gemahlene Mandeln (nach Geschmack mit oder ohne Schale)
  • Kokosfett
  • Pfeffer, Salz

Zunächst müssen die Schnitzel mit einem Fleischklopfer sehr dünn geklopft werden (bis man fast durchsehen kann…) und am Rand Häutchen etc. entfernen.

In zwei großen Tellern jetzt die Panade vorbereiten: Eier und eben gemahlene Mandeln. Verquirlen Sie die Eier mit etwas Salz und Pfeffer.

Jetzt geht es ans panieren: zuerst durch das Ei ziehen und dann die Mandeln leicht andrücken.

In einem Bräter jetzt reichlich Kokosfett erhitzen und die Schnitzel insgesamt ca. 6 Minuten backen, dabei einmal wenden. Bitte beachten Sie, dass Schnitzel mit der Mandelpanade nicht so braun werden wie die klassischen Vertreter mit Semmelbröseln.

Als Beilage passen Gemüse nach Wahl, Zitrone zum Beträufeln schmeckt hier besonders gut.

Beurteilung

Diese Schnitzel eignen sich sehr gut für die Paleo Ernährung (Steinzeit-Diät), passen aber auch gut in andere Low-Carb Ernährungskonzepte und eignet sich auch für eine glutenfreie Ernährung.

Wenn Sie mögen und keine Probleme mit Mehl haben, können Sie als ersten Panierschritt die Schnitzel in etwas Mehl wenden.

Eine weitere Alternative zu Semmelbröseln und Paniermehl sind Schweinekrusten, hier zum Rezept.

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest1Flattr the authorPrint this pageEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.