umstellung

…leben Sie besser.

Orientalische Hähnchenbrust

Dieses Hähnchengericht ist sehr schnell zubereitet und für viele Abwandlungen offen. Für Zwei brauchen Sie:

  • 300-400g Hähnchenbrustfilet ohne Haut
  • orientalisch angehauchte Gewürze, z.B.: Ingwerpulver, Zimt, Pfeffer, Salz, Kardamon, Kumin, Paprikapulver, Limetten oder Zitronenzesten, Knoblauch(pulver)
  • Zitronen- oder Limettensaft
  • Olivenöl
  • ggf. frische Minze, Petersilie

Schneiden Sie das Hähnchenbrustfilet in kleine gabelgerechte Stücke und geben Sie richtig viel der oben aufgeführten Gewürze dazu – Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Für mich am wichtigsten sind dabei Kumin und etwas Zimt. Pfeffer darf auf keinen Fall fehlen. Auch fertige orientalische Gewürzmischungen dürfen es sein. Ein Spritzer Limetten- oder Zitronensaft peppt das Fleisch weiter auf. Gut umrühren und nach Möglichkeit 10 Minuten bei Zimmertemperatur ziehen lassen.

In einer Pfanne oder einem Wok (finde ich ideal dafür) Olivenöl erhitzen und dann das Fleisch kurz zuerst bei hoher, dann bei mittlerer Hitze anbraten.

Kein Muss, aber sehr schmackhaft: Frische Minze und/oder Blattpetersilie fein hacken, mit Zitronensaft beträufeln und dann über das angebratene Fleisch streuen.

Dazu passen noch Tsatsiki, Rote Beete Salat und wenn Sie Kohleyhdrate essen Reis. Auch als Füllung von Wraps oder Fladenbrot oder auf einem knackigen Eisbergsalat gut geeignet.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.