umstellung

…leben Sie besser.

Reispfanne mit Erbsen

Rezept

Ein ideales Rezept für Familien mit Kindern. Für vier Personen:

  • 500g Rinderhackfleisch
  • eine Packung TK-Erbsen (ca. 400g)
  • Reis (s.u.)
  • eine kleine Zwiebel
  • 100ml Brühe (selbstgemacht oder Instant)
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Esslöffel Rapsöl
  • Salz

Für den Reis:

  • eine große Tasse Reis
  • etwas weniger als die doppelte Menge Wasser
  • Salz (etwa ein halber Teelöffel)

Erst den Reis zubereiten: in einen heißen Topf geben, Wasser und Salz dazugeben und aufkochen lassen. Dann bei geschlossenem Deckel bei kleiner Flamme garen lassen, bis das gesamte Wasser aufgenommen wurde.

Derweil die Zwiebel sehr fein schneiden.

Wenn der Reis gar ist, in einer beschichteten hohen Pfanne das Rapsöl erhitzen, die Zwiebel anschwitzen und das Hackfleisch darin krümelig anbraten. Dann den Reis, Tomatenmark und Brühe zugeben und gut umrühren. Wenn alles warm ist, Erbsen zugeben und nochmals gut umrühren. Wenn die Erbsen ebenfalls warm sind, mit Salz oder etwas Sojasauce abschmecken.

Tipps:

  • Wenn Sie eine andere Konsistenz wollen, können Sie mehr oder weniger Brühe verwenden.
  • Verwenden Sie gemischten Parboiled-Reis mit Wildreis

Beurteilung

Kann regelmäßig auf den Tisch: Versorgt gut mit Proteinen und ist nicht zu fett. Für Low-Carb Ernährungskonzepte aufgrund des Reis nicht geeignet.

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0Flattr the authorPrint this pageEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.