umstellung

…leben Sie besser.

Schnelles Schweinefilet aus dem Backofen

Rezept


Dieses Gericht ist ideal, wenn Sie nach einem anstrengenden Tag nach Hause kommen – denn es macht kaum Arbeit und schmeckt trotzdem hervorragend.

Für zwei Personen:

  • ca. 500g-600g Schweinefilet am Stück, geputzt
  • etwas Zitronensaft (ca. 2 Esslöffel)
  • getrocknete italienische Kräuter (ca. 2 Esslöffel, z.B. von Zaubergewürze)
  • Pfeffer

Alufolie auf ein Backblech legen, den Backofen mitsamt dem Backblech auf 160° vorheizen.

Das Schweinefilet mit etwas Zitronensaft und dann den getrockneten Kräutern einreiben. Nach Geschmack noch pfeffern.

Auf die Alufolie in den vorgeheizten Backofen geben und nach 20 Minuten die Grillfunktion des Backofens einschalten und auf 250° erhitzen. Bis zum gewünschten Bräunungsgrad im Ofen lassen, dabei mindestens einmal umdrehen.

Tipps:

  • Wenn Sie sich unsicher sind, wie durch das Schweinefilet ist, schneiden Sie es nach einigen Minuten Grillzeit in der Mitte durch. Dadurch gart es dann auch schneller. Am besten schmeckt das Schweinefilet, wenn es noch ganz leicht rosa ist.
  • Als Beilage dazu passen Salat, Gemüse und z.B. eine selbstgemachte Joghurtsauce. Wenn Sie keine Low-Carb-Diät machen, können Sie auch Kartoffeln oder Brot (Ciabatta, Baguette) dazu essen.
  • Achten Sie möglichst auf Bio-Qualität beim Fleisch.
  • Sie mögen es lieber franzöisch? Dann nehmen Sie Kräuter der Provence.

Beurteilung

Dieses Rezept ist für alle Low-Carb Diäten geeignet und passt auch hervorragend zur Steinzeit-Ernährung. Es ist auch für die Dukan-Diät geeignet, wobei laut Dukan Schweinefleisch eigentlich erst in der dritten Phase seines Konzepts zulässt. Hinsichtlich der Nährwerte ist das so zubereitete Schweinefilet so mager, dass es auch in der ersten Phase kein Problem darstellen sollte.

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0Flattr the authorPrint this pageEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.