umstellung

…leben Sie besser.

Brokkoli aus dem Backofen

brokkoli-backofen

Rezept

Die alternative zum gekochten Brokkoli, für zwei Personen als Beilage je ein mittlerer Kopf:

  • Brokkoli
  • zwei Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • Pfeffer, Salz

Backofen auf 180° vorheizen.

Derweil den Brokkoli waschen, in Röschen gewünschter Größe schneiden. Knoblauchzehen schälen und schneiden. Alles in einer Schüssel mit Olivenöl, Zitronensaft, etwas Pfeffer und einer Prise Salz mischen.

Auf ein Backblech mit Backpapier verteilen und garen. Nach ca. 15-18 Minuten ist der Brokkoli noch sehr knackig, aber aromatisch leicht gebräunt. Sie können die Garzeit nach Belieben anpassen.

Tipps:

  • Sie können auch noch Kirschtomaten, kleine Schalotten, Chilischoten oder andere Gemüse zugeben. Varianten des Gerichts gibt es unter dem Tag backofenbrokkoli.
  • Würzen Sie mit italienischen Kräutern.
  • Je kleiner die Röschen, desto weicher wird er.
  • Etwas weicher wird der Brokkoli, wenn Sie ein Schälchen mit heißem Wasser mit in den
  • Wenn Sie es noch weicher wollen, können Sie den Broccoli vorher kurz blanchieren.

Als Beilage zu Fleisch und Fisch. Dazu schmeckt eine Joghurtsauce.

Beurteilung

Brokkoli enthält viele Indole und Isothiocyanate, die ein großes krebshemmendes Potential besitzen. Durch diese Zubereitung werden diese Inhaltsstoffe besser geschont als beim klassischen Kochen.

Dieses Gericht kann jeden Tag auf den Tisch. Es passt gut in die Paleo Ernährung, nahezu alle Low-Carb Diäten und auch in die Dukan-Diät ab Phase 2 (verwenden Sie dann weniger Olivenöl).

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest1Flattr the authorPrint this pageEmail this to someone

Ein Kommentar

  1. Pingback: Brokkoligemüse aus dem Backofen | umstellung

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.