umstellung

…leben Sie besser.

Mangold mit Möhren und Sesam

Rezept

Kommt farblich und geschmacklich sehr schön daher. Als Beilage für zwei Personen:

  • 1 Mangold
  • 1 mittelgroße Möhre
  • 2 EL Sesamsamen (oder auch mehr)
  • etwas Sojasauce (oder Salz)
  • Olivenöl

Beim Mangold die harten weißen Teile vom Grün trennen. Grün in grobe, das weiße in etwas kleinere Stücke schneiden. Möhre schälen und würfeln.

Olivenöl in einem Topf erhitzen, Sesam, Möhren und die weißen Teile vom Mangold zugeben. Gut umrühren und nach einer Minute zwei Esslöffel Wasser zugeben und auf mittlere Hitze reduzieren. Wenn das Wasser verkocht ist, etwas Sojasauce (oder Wasser und Salz) und die grünen Mangold Blätter zugeben, wieder gut umrühren.

Etwas garen lassen – am besten nur solange, bis die grünen Blätter gerade erst anfangen zusammenzufallen.

Passt hervorragend als Beilage zu kurzgebratenem Fleisch, z.B. Hühnerfiletstreifen, Rindersteaks oder Minutenschnitzel vom Schwein.

Beurteilung

Dieses Rezept kann bei normaler Ernährung jeden Tag auf den Tisch. Es ist für Low-Fat und viele Low-Carb Ernährungsrezepte wie adaptural geeignet.

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0Flattr the authorPrint this pageEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.