umstellung

…leben Sie besser.

Pflaumen im Speckmantel

Ein Klassiker – hier ein bisschen variiert:

  • 250g Trockenpflaumen, entkernt (Backpflaumen)
  • Frühstücks-Bacon
  • Sherry
  • ganze Mandeln
  • Käse (z.B. würziger Bergkäse)
  • Olivenöl

Die Trockenpflaumen ca. 2 Stunden in etwas Sherry marinieren.

Die Pflaumen mit einer Scheibe Bacon umwickeln; ggf. mit einem Zahnstocher fixieren – drückt man den Bacon aber fest an, ist das nicht notwendig. Je nach Größe der Pflaumen die Bacon-Scheibe längs und quer halbieren.

Einige der Pflaumen vor dem Umwickeln mit einer Mandel oder einem kleinen Käsewürfel füllen. Auch sonst können Sie bei den Füllungen kreativ sein: ich habe schon Schafskäse, Haselnüsse und kleine Chilischotenstücke genommen.

In einer beschichteten Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Pflaumen rundherum anbraten.

Tipps: Bei den mit Käse gefüllten Pflaumen darauf achten, dass die Öffnung mit Bacon verschlossen ist; sollte der Käse schmelzen, kann er nicht in die Pfanne fließen.

Nach dem ersten Anbraten die Pfanne mit den Pflaumen in den aufgeheizten Backofen stellen (200°). So können sie noch nachgaren. Die Temperatur dann auf 50° stellen, so können sie lange warmgehalten werden, bis die Gäste da sind.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.