umstellung

…leben Sie besser.

Pasta mit Kräuterseitlingen

Rezept

Für zwei Personen als Hauptgericht oder vier als Vorspeise:

  • 250g Pasta (Castellane, Fusilli)
  • 250g Kräuterseitlinge
  • 200g Sahne
  • 50g Schinkenwürfel
  • 1 Schalotte
  • 1 Bund Blattpetersilie
  • Olivenöl
  • 1 Teelöffel Butter
  • etwas Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer

Kräuterseitlinge putzen, zuerst in dünne Scheiben schneiden und dann in längliche Stifte. Schalotte sehr fein würfeln. Von der Petersilie einige Blätter zur Dekoration zur Seite legen, Blätter abzupfen und fein hacken.

Nudeln nach Packungsanleitung aufsetzen.

Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Schalotte und Schinkenwürfel zugeben und kurz anbraten. Kräuterseitlinge und Butter zugeben, einige Spritzer Zitronensaft zugeben und gut umrühren.

Sahne angießen, erwärmen lassen und kurz bevor die Nudeln gar sind, die Petersilie zugeben. Mit Pfeffer und Salz sowie ggf. etwas Zitronensaft abschmecken.

Nudeln abgießen und mit der Sauce vermengen. Mit einigen Petersilienblättern dekorieren und servieren.

Beurteilung

Kann bei ausgewogener Ernährung gelegentlich auf den Tisch. Bei Low-Carb Ernährung sind Nudeln nicht geeignet.

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0Flattr the authorPrint this pageEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.