umstellung

…leben Sie besser.

Schnelle Gemüsenudeln nach Alexa Iwan

Rezept

Für vier Esser:

  • 300 g Vollkornnudeln (z.B. Spirelli)
  • 1-2 Kopf Brokkoli (oder eine Packung ca. 450g TK-Brokkoli)
  • 200g TK-Erbsen
  • 3 Esslöffel Pesto aus dem Glas (oder selbstgemachtes)
  • 50 g Parmesan
  • Pfeffer

Wenn Sie frischen Brokkoli verwenden, waschen Sie diesen und zerteilen ihn in kleine Röschen.

Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem gesalzenem Wasser garen.

Geben Sie 5 Minuten vor Ende der Nudel-Garzeit die Erbsen und die Brokkoliröschen mit in das Kochwasser.

Parmesan derweil grob reiben.

Nudeln und Gemüse in ein Sieb abschütten und lassen abtropfen lassen. In eine große Pastaschüssel geben, Pesto unterheben und mit Parmesan bestreuen. Nach Geschmack grob pfeffern.

Tipps:

Machen Sie das Pesto doch einfach selbst – z.B. auch mal Bärlauchpesto.

Achten Sie beim Kauf eines Pestos auf einen möglichst hohen Anteil an echten Pinienkernen und Parmesan!

Das Rezept schmeckt auch mit „normalen“ Nudeln.

Beurteilung

Kann im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung öfter auf den Tisch. Für Low-Carb Ernährungskonzepte ist es nicht geeignet.

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0Flattr the authorPrint this pageEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.