umstellung

…leben Sie besser.

Leichte Kartoffelsuppe nach Alexa Iwan

Kartoffelsuppe mit Würstchen

Für einen normalen Suppentopf (4 Esser):

  • 8 Kartoffeln (vorzugsweise mehligkochend)
  • 4 Würstchen
  • 3 Möhren
  • 1/4 Sellerieknolle
  • 2 Stangen Lauch
  • 100 ml Kaffeesahne (mit 7,5% Fett)
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL gekörnte Brühe
  • 1 TL getrockneter Majoran
  • Salz
  • Pfeffer

Möhren schälen in Scheiben schneiden. Sellerie und Kartoffeln schälen, Sellerie etwas feiner und Kartoffeln sehr grob würfeln. Lauchstangen der Länge nach halbieren, waschen, welke Blätter entfernen und in Halbringe schneiden.

Öl in einem großen Topf auf mittlere Hitze bringen. Das Gemüse – ohne die Kartoffeln – hineingeben und leicht anbraten und unter Rühren 5 Minuten garen lassen.

Dann 1200 ml Wasser angießen, kurz aufkochen und dann das Brühepulver unterrühren, nochmals kurz aufkochen. Dann die Kartoffelstücke zugeben, Hitze etwas reduzieren und 10 Minuten kochen lassen, bis die Kartoffeln weich sind.

Derweil die Würstchen in Scheiben schneiden.

Kaffeesahne und Majoran zur Suppe geben, mit einem Stabmixer pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und Würstchenstücke hineingeben.

Tipp: Bei großem Hunger zwei Kartoffeln mehr nehmen und/oder pro Esser zwei statt ein Würstchen.

Beurteilung

Dieses Rezept hat nicht so viele Kalorien wie eine herkömmliche Kartoffelsuppe und kann gelegentlich auf den Tisch. Für Low-Carb Ernährungskonzepte ist es nicht geeignet.

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0Flattr the authorPrint this pageEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.