umstellung

…leben Sie besser.

Umzugs-Kartoffelsuppe

Rezept

Diese Kartoffelsuppe ist hervorragend, wenn jemand umzieht und Sie denjenigen und seine Helfer glücklich und satt machen wollen. Aber auch bei Partys ist sie ideal.

Tipp: bereiten Sie die Suppe am Vortag zu.

Für 10 Umzugshelfer:

  • 2kg bis 2,5kg mehlig-kochende Kartoffeln
  • 1kg Wiener oder Bockwürstchen
  • 500g fein gewürfelter Speck
  • 1/4 Sellerieknolle
  • zwei Stangen Lauch
  • drei Möhren
  • drei Zwiebeln
  • Olivenöl
  • Pfeffer
  • Salz
  • leichte Gemüsebrühe oder Wasser und Brühepulver

Kartoffeln schälen und in unterschiedlich große Würfel schneiden. Eine Kartoffel sehr fein würfeln und zur Seite legen.

Zwiebeln würfen, Möhren schälen und in Scheiben schneiden, Lauch putzen und in Ringe schneiden.

Sellerie fein würfeln.

In einem großen Topf etwas Olivenöl erhitzen und die Speckwürfel und die Zwiebel darin erhitzen und auslassen. Dann die fein gewürfelte Kartoffel, Selleriewürfel und Möhren zugeben und mit etwas Wasser und 1 Teelöffel Brühepulver oder Gemüsebrühe angießen, so dass alles gut bedeckt ist. 10 Minuten köcheln lassen.

Die Hälfte der Kartoffeln zugeben, Wasser angießen bis alles bedeckt ist und wieder 10 Minuten kochen lassen. Flüssigkeit mit etwas Brühepulver abschmecken.

Den Rest der Kartoffeln zugeben, ggf. Flüssigkeit angießen, den Lauch zugeben und 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Würstchen in feine Scheiben schneiden, zugeben und darin erwärmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Servieren oder am nächsten Tag unter gelegentlichem Umrühren wieder erhitzen.

Beurteilung

Klar, diese Suppe ist nichts für Diätzeiten – aber wenn man sich richtig angestrengt hat oder etwas deftiges genießen will, kann Sie jederzeit auf den Tisch.

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0Flattr the authorPrint this pageEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.