umstellung

…leben Sie besser.

Saint André

Saint André ist mit rund 75% Fettanteil ein ausgesprochen fetter Weichkäse aus Kuhmilch, der traditionell aus Coutances in der Normadie (Frankreich) kommt.

Inzwischen wird der Käse aber auch an anderen Orten nach dem entsprechenden Rezept hergestellt. Während des Herstellungsprozesses wird dem Käse Sahne zugesetzt. Saint André Räder sind etwas dicker als Brie, haben aber einen geringeren Durchmesser. Er hat einen recht intensiven, buttrigen Geschmack.

Nach dem Kauf sollte er innerhalb einer guten Woche verzehrt werden.

Aufgrund seines hohen Fettgehalts schmecken Weine dazu leicht metallisch, weswegen Genießer als Getränk zu dieser Spezialität Bier empfehlen. Auch Birnen und Trauben passen geschmacklich sehr gut dazu.

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0Flattr the authorPrint this pageEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.