umstellung

…leben Sie besser.

Castellane

Castellane hießen im Mittelalter die italienischen Burgfrauen – und von deren Röcken ist diese Nudelform inspiriert, die es erst seit 1987 gibt.

Sie sind innen hohl und haben eine geriffelte Oberfläche – damit eignen sie sich besonders gut für sahnige Saucen, da sie diese sehr gut aufnehmen.

Rezepte speziell für Castellane

Castellane mit Kichererbsen und mehr

Castellane kaufen

Castellane gibt es derzeit nur von Barilla. Wenn Ihr örtlicher Lebensmittelhändler diese nicht im im Angebot hat, Auswahl gibt es auch bei Amazon.

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0Flattr the authorPrint this pageEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.