umstellung

…leben Sie besser.

Russland

Schtschi, Pelmeni und mehr

„Das“ russische Nationalgericht gibt es nicht, doch werden zwei Gerichte immer wieder genannt: Schtschi, eine Suppe mit Kohl, die es in unzähligen Varianten gibt und Pelmeni, kleine mit Fleisch gefüllte Teigtaschen, die in Suppe gekocht werden und die man dann als Suppeneinlage oder als Hauptgericht ist.

Ein weiterer Kandidat für die russische Nationalspeise sind Bliny, eine Art kleine Eierpfannkuchen, die z.B. mit Schmand und Kaviar gegessen werden. Dazu genießt man dann Vodka.

Basisrezept Schtschi

Russisches Kochbuch

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0Flattr the authorPrint this pageEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.