umstellung

…leben Sie besser.

Maiglöckchen für Bienen

Maiglöckchen

Durch den Gebrauch von Pestiziden ist der Lebensraum der Bienen erheblich in Gefahr. Die industrielle Landwirtschaft macht von den Chemikalien immer mehr Gebrauch, um Insekten von den Pflanzen fernzuhalten. Dies führt dazu, dass die Wildbienen vom Aussterben bedroht sind. Aus diesem Grund empfiehlt der BUND eine Wildblumenwiese anzulegen. Dabei sei vor allem auf die Auswahl der Blumen zu achten, da die Wiesen nur zweimal im Jahr und auch nicht vor Juni gemäht werden sollten. Um dies zu gewährleisten würden sich beispielsweise Maiglöckchen eignen.

Maiglöckchen für Bienen

@ Huskyherz / pixelio.de

Maiglöckchen für Bienen

Die Bienen werden durch den Nektar der Maiglöckchen angezogen und bekommen daher eine Möglichkeit, sich Nektar anzueignen. Diesen benötigen sie zum Überleben und ermöglicht es uns Menschen, vom köstlichen Honig zu profitieren. Weiterhin sind Maiglöckchen nicht nur auf Wiesen schön anzusehen, sondern können durchaus im Garten angepflanzt werden.

 

 

 

Sie können Die Pflanzenvielfalt in Ihrem Garten also durchaus auf die Bedürfnisse der Biene abstimmen und somit einen positiven Beitrag zum Erhalt der kleinen Insekten leisten.

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0Flattr the authorPrint this pageEmail this to someone