Die neuen Johann Lafer Grillrezepte sind online

9. April 2012

Johann Lafer hat wieder einmal bei SWR 3 gegrillt – diesmal zum zehnten mal und passend zum Ostersonntag mit österlichen Rezepten wie gegrillten Ostereiern und Lamm. Aber wie immer hat der Meister auch an Vegetarier gedacht und präsentiert zum Beispiel marinierten Tofu.

Die PDF mit den Rezepten des Ostergrillens können Sie im Rahmen unserer Kochbuch-Downloads kostenlos herunterladen. Dort finden Sie auch zahlreiche weitere kostenlose Kochbücher mit vielen verschiedenen Rezepten.

Ostern 2012

8. April 2012

Auch dieses Jahr gibt es wieder herzliche Osterwünsche von umstellung.info.

Und auch wenn es in vielen Teilen Deutschlands heute “weiße” Ostern gibt, sollten Sie sich sich die Freude am Fest davon nicht nehmen lassen – ich persönlich kann mich gut daran erinnern, dass ich als Kind die Eiersuche im Schnee immer besonders spannend fand. Und der Aprilschnee ist laut Wetterregeln der beste Schutz der zarten Pflanzen vor der Kälte.

In diesem Sinne gibt es hier noch 10 Tipps und Anregungen zum Osterfest:

  1. Ein Spaziergang gehört zu Ostern einfach dazu. Gehen Sie einfach in den nächstgelegenen Wald. Und wenn Sie Kinder haben, stecken Sie einige Eier ein und verstecken diese am Wegesrand. So sorgt dann der Osterhase für Wegzehrung.
  2. Sollten Sie es noch nicht getan haben: spätestens heute gehören einige Zweige – z.B. vom Kirschbaum oder von der Forsythie – ins Haus, die sie nach Geschmack österlich schmücken können.
  3. Eierpecken, auch Ostereiertitschen genannt, macht der ganzen Familie Spaß – Eier vor dem Schälen einfach aneinander stoßen (Spitze an Spitze) – der Gewinner sucht sich den nächsten Herausforderer. Gipseier sind verboten.
  4. Wenn Sie zufällig Schnitzel im Haus haben – ändern Sie Ihre Zubereitungspläne und machen Sie Eier im Nest draus, ein Klassiker zu Ostern. Und sonst merken Sie sich das Rezept für nächstes Jahr.
  5. Ein Besuch in einer Kirche gehört zu Ostern dazu. Und wenn es nicht der ganze Gottesdienst ist, gehen Sie einfach in eine kleine Kapelle in Ihrer Nähe und zünden Sie dort eine Kerze an.
  6. Gibt es in Ihrer Nähe eine kleine Quelle oder einen Fluss mit klarem Wasser? Dann sollten Sie dort vorbeigehen und etwas Osterwasser abfüllen. Das soll Glück im nächsten Jahr bringen.
  7. Smalltalk beim Osterfrühstück: Wussten Sie schon, dass in der Gegend von Coburg der Osterhase schon am Gründonnerstag die Geschenke bringt? Und das es früher überall in Deutschland Orte gab, wo nicht der Osterhase sondern der Osterfuchs für die Eier zuständig war?
  8. Sollten Sie nicht zu weit entfernt von der Lausitz wohnen, sollten Sie sich dort das Osterreiten nicht entgehen lassen. Das sind Prozessionen, bei denen bis zu 200 Reiter teilnehmen. Sie finden am Ostersonntag statt. Auch sonst gibt es viele regionale Osterbräuche – schauen Sie einfach einmal in ihre lokale Presse.
  9. Machen Sie Menschen eine Freude, die Ostern sonst alleine sind. Besuchen Sie jemanden aus der Nachbarschaft, ein Kinder- oder Altenheim oder einen Obdachlosen und machen diesen mit ein paar Ostereiern und Aufmerksamkeit eine Freude.
  10. Und am wichtigsten: Finden Sie Zeit für sich und für Ihre Familie.

 

Bild: aboutpixel.de / in einer Reihe © Petra Bork

Ostergrillen mit Johann Lafer

21. März 2012

Jedes Jahr stellen sich viele an Ostersonntag die Frage, was sie denn kochen sollen.

Unentschlossenen nimmt der Radiosender SWR3 nun die Entscheidung ab: Denn am 8. April findet ab 13h das 10 Synchrongrillen mit Johann Lafer statt.  Lafer erläutert dabei wie gewohnt ganz genau übers Radio, was wann getan werden muss und am Ende haben Sie ein wahrlich festliches Ostergrill Menü auf dem Tisch. Übrigens, alle bisherigen Grillrezepte von Johann Lafer im Rahmen des SWR 3 Grillens finden Sie bei unseren kostenlosen Kochbüchern zum Download.

Wenn Sie jetzt schon schauen wollen, was Sie erwartet, finden Sie hier die Zutatenliste: WAIT! There is more to read… read on »

Fastenzeit 2012

22. Februar 2012

fastenzeit-kreuzMit dem heutigen Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit, die nicht nur von Katholiken in aller Welt praktiziert wird. Vielmehr hat es sich unabhängig vom Glauben etabliert, in den nächsten Wochen bis Ostern auf etwas zu verzichten und bewusster zu leben.

Nach alter Tradition wird auf den Verzehr auf Fleisch verzichtet, heute stehen aber Süßigkeiten und Alkohol im Vordergrund. Und natürlich können Sie in der Zeit auch eine klassische Diät absolvieren. Aber auch sein sonstiges Verhalten sollte man ändern – indem man z.B. aufs Autofahren verzichtet, wieder mehr liest, mit einer Sportart anfängt oder sich sozial mehr engagiert.

Mehr Ideen, was man in der Fastenzeit tun kann und Hintergrundinfos finden Sie in unserem Beitrag zur Fastenzeit. Dort finden Sie auch einen Fastenplan zum Download, der sich an der modern interpretierten katholischen Tradition orientiert und Ihnen für jeden Tag ein passendes Rezept vorschlägt.

Oder Sie machen für die Dauer der Fastenzeit fastenkalender.org zu Ihrer Startseite – hier gibt es automatisch für jeden Tag nicht nur Empfehlungen, was Sie essen können, sondern auch, wie Sie die Fastenzeit bewusster gestalten können.

Auch hier auf umstellung.info werden wir die Fastenzeit mit einigen aktuellen Beiträgen weiter begleiten – seien Sie dabei!

Bildquelle: aboutpixel.de / Cross © Jonas Schilke

Frohe Ostern!

24. April 2011

Wir wünschen unseren Besuchern frohe und erholsame Ostertage! Entspannen Sie im Kreise Ihrer Familie und lassen den Alltag einmal hinter sich.

Wir haben 10 Tipps für Sie, was Sie Ostern machen können:

  1. Natürlich: Eier und kleine Geschenke für die Kinder oder auch liebe andere Menschen verstecken.
  2. Einen langen Ostersparziergang durch Wald und Felder machen.
  3. Einfach lange am Lieblingsplatz lesen.
  4. Freunde zum spontanen Osterbrunch einladen.
  5. Wieder einmal in einen Gottesdienst gehen…
  6. …oder einfach nur eine schöne Kirche in der Gegend besuchen…
  7. …und danach in einem Landgasthof einkehren.
  8. Lange ausschlafen…
  9. …und danach Rührei mit Frühlingskräutern frühstücken.
  10. Den Fernseher einfach auslassen.

In diesem Sinne nochmals: Frohe Ostern

Tipp zu Ostern: Eier im Nest

21. April 2011

Sie sind auf der Suche nach einem festlichen Essen zu Ostern, dass nicht zu viel Arbeit macht und trotzdem gut schmeckt? Damit Sie noch zum Einkaufen Zeit haben, daher schon heute unser Tipp dazu:

Eier im Nest – Kalbschnitzel gefüllt mit Eiern. Sie österlich aus, schmeckt hervorragend und macht nicht zu viel Arbeit. Dazu passen, Reis, Gemüse, Bandnudeln oder ein Blumenkohlpüree.