umstellung

…leben Sie besser.

termin-melden

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt! Schreiben Sie uns Ihre Meinung, stellen Sie Ihre Fragen, teilen Sie Ihre Termine mit, werden Sie Gastautor, kooperieren Sie mit uns, werben Sie bei uns.

Schreiben Sie uns einfach an unser allgemeine E-Mail Adresse: info@umstellung.info.

Ein spezielles Formular haben wir vorbereitet, wenn Sie uns einen Termin melden wollen.

 

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0Flattr the authorPrint this pageEmail this to someone

9 Kommentare

  1. Pingback: Kann ich bei der Dukan Diät Schüssler Salze verwenden? | umstellung

  2. Hallo, mein Name ist Ramona. Ich möchte gerne 4 kilo abnehmen. Ich hab heut den ersten Tag der Angriffsphase,hab bis jetzt den Haferkleiepfannkuchen (1Ei,1,5 EL Haferkleie,1,5 EL Magermilchjoghurt)und 100g Hähnchenbrustaufschnitt sowie 250g Magermilchjoghurt gegessen. Dazu ca. 900ml Kaffee mit insgesamt ca.120ml entrahmter Milch. Ist das so bis jetzt ok?Darf ich zusätzlich zur Haferkleie Flohsamenschalen benutzen oder die Haferkleie sogar dadurch ersetzen? Vielen Dank für Ihre Antwort,mfG Ramona

  3. Hallo,kurze Aktualisierung zum Tagesverlauf: Mittagessen :125 g geräuchertes Forellenfilet,200g Miesmuscheln ,40 g Harzer Käse, 1 hartgekochtes Ei,dazu ca. 700ml kaltes Wasser. Laut Kalorienrechner liege ich nun bei knappen 50g KH,25g Fett und 170g Eiweiß, somit bei ca. 980 kcal. Sind das nicht schon zuviele Kohlenhydrate? Danke!!Lg Ramona

  4. Hallo Ramona; ich glaube du wirfst hier Dukan und Low Carb durcheinander. Bei Dukan gibt es die vorgegebene Lebensmittelliste, es werden keine Kalorien und Werte gezählt. Die Lebensmittelliste ist so ausgelegt dass du richtig versorgt bist um deinen Bedarf abzudecken.

  5. Die Haferkleie ist das A und O der Dukanernährung. Nur bei allergischen Reaktionen bzw Glutenunverträglichkeit kann sie gegen Agar-Agar ausgetauscht werden. Die Flohsamen kannst du in der P 2 zusätzlich in geringer Menge verwenden wenn du Verdauungsprobleme hast.

  6. Hallo, ich bin heute am 5 Tag der Angriffsphase und habe nur 400g abgenommen das ist doch nicht normal oder ? Ich halte mich genau an die Regel ,gehe jeden Tag 30-45 min laufen und trinke 2 Liter . Und nun ?????

  7. Es ist nicht zwingend gesagt dass man in der ersten Phase viel an Gewicht verliert. Was du in der ersten Phase verlierst ist ausschließlich Wasser dass im Körper eingelagert ist. Dann ist es von deiner bisherigen Ernährung ebenso abhängig. Die eigentliche Abnahme beginnt erst in der Phase 2.
    Tip von mir: die von vielen gelebten 10 Tage Phase 1 ist oft mehr als unsinnig. Lass dir auf der original-Seite die Dauer der Phasen ausrechnen. Ich denke dass für dich längst der Wechsel in die P 2 fällig wäre.
    Hier der Link zum Phasenrechner: https://www.dukandiaet.com/ermitteln-sie-ihr-idealgewicht?eprivacy=1

  8. Hallo Dagmar. Habe am 6. Tag in Phase 2 gewechselt bin jetzt bei Tag 8 und habe 1,5kg abgenommen das ust ok so . Hab aber etwas probleme mit der Verdauung. Hast du da noch einen Tipp für mich . LG

  9. Hallo Mari
    Supi der Anfang. Mach dich mit dem Gewicht nicht so verrückt sondern notiere Dir alle 14 Tage die Maße von Körperstellen die Du festlegst. Auch wenn mal nicht s auf der Waage geht, der Körper formt und strafft sich unentwegt.
    Das mit der Verdauung sollte sich in der 2. Phase geben wenn du regelmäßig Gemüse zu Dir nimmst. Dir muss bewusst sein, dass Eiweiss einen anderen Verdauungsvorgang hat als sonstige feste Nahrung. Eiweiss wird im Körper in seine Bestandteile zerlegt und über die Nieren und über die Atmung abgebaut, also nicht unbedingt durch den Darm. Da landen wirklich nur die allerletzten Reste davon. Stuhlgang so alle 3 – 4 Tage ist also fast normal bei einer eiweissreichen Kost.
    Woran Du auf jeden Fall denken musst, ausreichend trinken. Gerade bei den jetzigen Wetterverhältnissen verliert man viel Wasser über die Haut. Damit die Schleimhäute und auch die Darmwände ausreichend Flüssigkeit zum Arbeiten haben solltest Du also zusätzlich zur üblichen Menge noch etwas dazu trinken.
    Wenn die Verdauung trotzdem noch Probleme macht, versuche es mit den Hausmittelchen lauwarmes Wasser ein Glas auf nüchternen Magen, oder ein Teelöffel Glaubersalz in ein kleines Glas lauwarmes Wasser einrühren und trinken. Wenn was ist – einfach melden – Lg D

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.